Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Projektbüro Gesundheits- und Präventionslandkreis Merzig-Wadern

„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen“. (WHO, 1946) 

Gesundheitsförderung und Prävention sind schon seit langem wichtige Anliegen des Landkreises Merzig-Wadern. Die „Gesundheit für alle“ steht dabei im Fokus. Sehr viele unterschiedliche Angebote werden bereits seit Jahren im Landkreis erfolgreich durch die Kreisverwaltung und die Verwaltungen der einzelnen Kommunen, durch Vereine, Interessensgruppen, Einrichtungen, durch Verbände, Unternehmen der Gesundheitsbranche, Ärzte und Krankenhäuser umgesetzt.

Gesundheitsförderung und Prävention in allen Lebensphasen

Durch den Aufbau eines sektor- und akteursübergreifenden Netzwerks für Prävention und Gesundheitsförderung und dem Ausbau nachhaltiger gesundheitsförderlicher Strukturen, soll allen Menschen im Landkreis ein gesundheitsförderndes Umfeld und eine gesundheitsorientierte Lebensweise ermöglicht werden.

Zur Umsetzung dieses Vorhabens wurde das Projektbüro „Gesundheits- und Präventionslandkreis Merzig-Wadern“ eingerichtet.

Die Ziele:
• Gesundheitsfördernde Strukturen im Landkreis aus- und aufzubauen
• Verbesserung der Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger
• Bestehendes sichtbarer machen und unterstützten
• Bedarfe aufgreifen und neue Maßnahmen umsetzen
• Erhöhung der gesundheitlichen Chancengleichheit

Die Aufgaben:
• Netzwerkarbeit mit allen relevanten Akteuren (Sektorübergreifend in den kommunalen Strukturen, Institutions- /Träger übergreifend, kommunal-ehrenamtlich-professionell)
• Unterstützung und Entwicklung von gesundheitsfördernden Maßnahmen (Verhaltens- und Verhältnispräventiv) in ausgewählten Handlungsfeldern und für ausgewählte Zielgruppen
• Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
• Unterstützung beim Einwerben von Fördermitteln

Das Projektbüro wird unterschütz durch GKV Bündnis für Gesundheit.

GKV Bündnis Partner
GKV Bündnis Partner


Unterstützung erhält das Projekt zudem durch die Projektpartner IKK Südwest, PuGiS und CEB.

Bei Fragen zum Projekt „Präventionslandkreis Merzig-Wadern“:

Landkreis Merzig-Wadern
Projektbüro Präventionslandkreis Merzig-Wadern
Industriestraße 6-8
66663 Merzig

Ansprechpartnerin: Jenny Gimmler
Tel.: 0 68 61/ 93 08-31
E-Mail: j.gimmler@merzig-wadern.de

Ansprechpartnerin: Daria Steffen
Tel.: 0 68 61/ 93 08-28
E-Mail: d.steffen@merzig-wadern.de


Seite zurück Nach oben