Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Jugendarbeit

Die außerschulische Jugendarbeit wird im Landkreis Merzig-Wadern vom Kreisjugendamt, Sachgebiet Jugendarbeit angeboten. Ein zentrales Büro finden Interessierte in der Bahnhofstraße 27, 66663 Merzig. Die Jugendbüros befinden sich dezentral in den jeweiligen Kommunen des Landkreises.

Die Jugendbüros

In den Jugendbüros Merzig, Beckingen, Losheim, Wadern-Weiskirchen sowie Perl-Mettlach erfassen und bearbeiten die Jugendpflegerinnen direkt vor Ort die Bedürfnisse und Anliegen der Jugendlichen. Sie beraten in allen Fragen der Jugendarbeit wie zum Jugendschutz und organisieren Ferienfreizeiten für verschiedene Altersgruppen. Sie bilden zum Gruppenleiter aus und organisieren Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit. Darüber hinaus bieten sie Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Kinder an und führen das Kreis-Kinder-Kino durch. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Beratung und Unterstützung von Jugendclubs und –initiativen. Dabei stehen sie von der Vereinsgründung über die Beantragung von Zuschüssen bis hin zu möglichen Problemen im Jugendclubbetrieb beratend und unterstützend zur Seite.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung und Unterstützung bei der Antragsstellung zur Gewährung von Zuschüssen nach den Richtlinien zur Förderung der außerschulischen Jugendarbeit. Das Kreisjugendamt fördert Vereine, Träger und Jugendclubs, die in der außerschulischen Jugendarbeit aktiv sind, mit finanziellen Zuschüssen. Nach den Richtlinien zur Förderung der außerschulischen Jugendarbeit des Landkreis Merzig-Wadern können Zuschussanträge zu Maßnahmen wie Ferienfreizeiten, Kinderfeste, für Geräte und Materialien für Bildung und Freizeit, Inneneinrichtung oder Baumaßnahmen gestellt werden. So wurden im letzten Jahr Ferienfreizeiten von Vereinen und freien Trägern mit insgesamt 50.000 Euro bezuschusst.

Die Jugendarbeit ist ein sehr vielfältiger Bereich. Die Vielfalt der Angebote wird im jährlichen erscheinenden Kinder- und Jugendprogramm ersichtlich.

Das Kreis-Kinder-Kino

Das Kreis-Kinder-Kino bietet einmal im Monat in Losheim am See und Wadern spannende Kinderfilme für Kinder ab sechs Jahren an. Während des Films werden die Kinder von Mitarbeitern des Kreisjugendamtes betreut. Das Kinoprogramm wird in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Die Lese-Raben

Das Jugendbüro Beckingen hat gemeinsam mit den Mitarbeitern der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Beckingen die „Lese-Raben“ ins Leben gerufen. Die Lese-Raben treffen sich einmal im Monat an einem Mittwoch. Um 15.30 Uhr lesen die Mitarbeiter der Bücherei Geschichten zu einem vorher ausgewählten Thema vor.

Jugendclubs


37 selbstverwaltete Jugendclubs gibt es im Landkreis, die offene Treffs, Gruppenstunden, Partys, Discos etc. für Kinder und Jugendliche organisieren. Die Jugendclubs bieten Jugendlichen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen zu engagieren, einen Verein zu führen, den Clubbetrieb zu planen und durchzuführen. Mehr Infos gibt es in den Jugendbüros.

"Sicher nach Hause": Nachtbus, Jugendtaxi, SAARBOB

Nachtbusse und Jugendtaxis bringen Nachtschwärmer sicher nach Hause. Den Fahrplan der Nachtbusse gibt es auf www.saarvv.de.

Jugendliche und junge Erwachsene können das Jugendtaxi nutzen, um sicher von Partys nach Hause zu kommen. Der Landkreis steuert pro Person und Fahrt mit Zielort im Landkreis Merzig-Wadern vier Euro bei. 
Die Aktion SAARBOB motiviert Jugendliche, als Fahrer einer Gruppe Verantwortung für Freunde zu übernehmen, selbst keinen Alkohol zu trinken und für den sicheren Nachhauseweg der Gruppe zu sorgen. In vielen Gaststätten bekommt BOB als Anerkennung ein alkoholfreies Gratisgetränk.

Auch Vereine betreiben Jugendarbeit

Im Landkreis Merzig-Wadern finden junge Menschen viele Vereine, in denen sie ihre Interessen entdecken, ihre Talente trainieren oder einfach Spaß haben können. Sie haben z. B. die Möglichkeit, im Verein Kanu zu fahren, Bassgitarre zu lernen oder Hip-Hop zu tanzen - und dabei gleichzeitig im Vereinsleben Verantwortung zu übernehmen und Sozialkompetenz zu erwerben.

Infos zu Vereinen gibt die Ehrenamtbörse, E-Mail an ehrenamt@merzig-wadern.de 

Aus- und Fortbildung

GRUPPENLEITERSCHULUNG

Das Kreisjugendamt bietet eine Grundausbildung für Leiter von Kinder- und Jugendgruppen ab 15 Jahren zum Erwerb der Jugendleitercard (JuLeiCa) an. Die JuLeiCa ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit und dient als Qualifikationsnachweis gegenüber Eltern, Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie öffentlichen Stellen.

Themenschwerpunkte sind u.a.:

  • Gesprächsführung / Kommunikationstraining
  • Rechtliche Grundlagen wie Aufsichtspflicht, Sexualstrafrecht, Jugendschutz
  • Kindeswohlgefährdung - Erkennung und Handlungsmöglichkeiten
  • Beantragung von Zuschüssen
  • Tipps zu Freizeitmaßnahmen und Gruppenstunden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gruppen- und Spielpädagogik
  • Erste Hilfe

JULEICA WEITERBILDUNG

DROGENERKENNUNG UND UMGANG MIT SUBSTANZKONSUM BEI JUGENDLICHEN

LANDRATSAMT MERZIG │ AB 16 JAHRE

26.11.2022 │ 9:00 – 17:00 Uhr

Das eintägige Seminar richtet sich an Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, die Substanzkonsum bei Menschen sicher erkennen wollen. Im Mittelpunkt steht die „Methode der unbeeinflussten Beobachtung“, die es dem Anwender ermöglicht, in einem Kommunikations- und Beobachtungsprozess psychoaktiv beeinflusste Personen sicher zu erkennen. Die Teilnehmer lernen durch Selbsterfahrung und situative Trainings die Methode anzuwenden. Weiterhin erhalten die Teilnehmer eine Übersicht über die aktuelle Markt- und Konsumsituation psychoaktiver Substanzen.

Ziele

• aktuelle Markt- und Konsumsituation psychoaktiver Substanzen kennen

• Konsumanzeichen erkennen und einordnen

• Methode der unbeeinflussten Beobachtung anwenden

Referent: Harald Frey, Landesinstitut für Präventives Handeln

Jugendleiter-Card-Inhaber können die Veranstaltung zur Verlängerung der JuLeiCa geltend machen.

Info und Anmeldung:

Teilnahmegebühr: 5 €

N.N., Jugendbüro Beckingen

Tel.: 06835 64 44

jugendbuero-beckingen@merzig-wadern.de

Seite zurück Nach oben