Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Deutsch lernen

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Bundesamt organisiert die Sprachförderangebote für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten. Die Durchführung der Angebote übernehmen im Landkreis Merzig-Wadern die Volkshochschule Merzig-Wadern und die CEB Akademie.

Das gesamte Kursangebot und Kontakt- und Beratungsstellen in der Integrationsarbeit finden Sie im Internet:

https://www.bamf.de

Kontakt

Bundersamt für Migration und Flüchtlinge

Frankenstraße 120
90461 Nürnberg

Telefon 09 11 94 30
Fax 09 11 94 31 00 00
E-Mail
Internetseite

Volkshochschule im Landkreis Merzig-Wadern

Die Volkshochschule Merzig-Wadern ist seit vielen Jahren zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen die durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert werden.

Die Sprache ist der Schlüssel zur erfolgreichen Integration. Im Bereich der Integrationskurse erlernen Sie auf einfache Weise die Sprache durch unsere erfahrenen Deutschlehrer kennen: vom Alphabetisierungskurs/Zweitschriftlernerkurs (1200 Unterrichtsstunden) sowie dem allgemeinen Integrationskurs (600 Unterrichtsstunden) bis zum Zielsprachniveau B1. Vor Beginn des Integrationskurses ist die Teilnahme an einem Einstufungstest erforderlich, um die Vorkenntnisse bzw. das Niveau zu ermitteln. Nach der Teilnahme am Integrationskurs findet noch ein Orientierungskurs statt.

Nach Abschluss des Integrationskurses bietet die VHS weiterführende Berufssprachkurse in den Niveaustufen A2 bis C1 an.

Für Berufstätige bietet die VHS Merzig-Wadern im Rahmen des Projekts „KLAR“ einmal wöchentlich (zurzeit samstags) einen kostenlosen Deutschkurs für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Ebenfalls bietet die VHS Termine zum Einbürgerungstest an.

Beratung und weitere Infos:  Tel.: 06861-829100 oder per Mail: info@vhsmails.de


Kontakt

Volkshochschule
im Landkreis Merzig-Wadern e. V.

Gutenbergstraße 14
66663 Merzig

Telefon 06861/829100
Fax 06861/8291020
E-Mail
Internetseite

CEB Akademie

Die CEB Akademie bietet wie die Volkshochschule verschiedene Kurse und Sprachförderangebote für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten an. Dazu gehören Integrationskurse, berufsbezogene Sprachförderung, spezielle Angebote für geflüchtete Frauen und Maßnahmen zur Vorbereitung für Ausbildung und Beruf. Alle Angebote finden Sie hier:

https://www.ceb-akademie.de/bereiche/integrationshilfe/

Ansprechpartnerin:

Frau Nadja Kowalski
Tel. 06861/93 08 56
Mail: Nadja.Kowalski@ceb-akademie.de


Kontakt

CEB Akademie

Industriestraße 6–8
66663 Merzig

Telefon 06861-9308-0
Telefon 06861-9308-44 (Erwachsenenbildung)
Fax 06861-9308-25
E-Mail
Internetseite

Katholische Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ Merzig e.V.

Die Katholische Familienbildungsstätte bietet verschiedene Sprach- und Orientierungskurse für Geflüchtete, Migrantinnen und Migranten an. Folgende Angebote gibt es:

„Mama lernt Deutsch“: Sprachkurs für Menschen, die schon länger in Deutschland leben, aber die Sprache kaum oder noch zu wenig sprechen

Link: https://www.hausderfamilie-merzig.de/kursangebote
Immer dienstags von 8:30 - 10:00 Uhr und 10:30 - 12:00 Uhr


Grundbildung - Offener Lerntreff: Immer dienstags von 12 bis 13.30 Uhr

Link: https://www.hausderfamilie-merzig.de/kursangebote

Grundbildung – Alphabetisierung: Tag und Uhrzeit variabel

Link: https://www.hausderfamilie-merzig.de/kursangebote

Kontakt

Kath. Familienbildungsstätte
"Haus der Familie" Merzig e. V.

Hochwaldstraße 13
66663 Merzig

Telefon (0 68 61) 60 32
Fax (0 68 61) 77 33 5
E-Mail
Internetseite

Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorfs Saar in Merzig

Das Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorfs Saar in Merzig bietet verschiedene Kurse für Migrantinnen und Migranten an:

Frauenkurs im Mehrgenerationenhaus
Der Frauenkurs ist ein Angebot für ausländische Frauen. Die Frauen treffen sich freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Merzig. Neben dem Üben der deutschen Sprache stehen auch Alltagsthemen zum Leben in Deutschland im Mittelpunkt. Aber auch um den gegenseitigen Austausch zu Kultur, Land und Leuten. 

Kinder unter drei Jahren  können mitgebracht werden.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Tel.: 06861 93 29 13.

Kontakt

SOS Kinderdorf Saar - Mehrgenerationenhaus Merzig

Am Seffersbach 5
66663 Merzig

Telefon (06861) 93 29 0
Fax (06861) 93 29 16
E-Mail
Internetseite

Links zu weiteren Sprachlernangeboten im Internet

Folgende Links führen Sie zu interessanten Sprachlernangeboten im Internet:

Goethe Institut

    • Flüchtlinge, die Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache suchen und kostenfrei Deutsch üben wollen, finden hier eine Vielzahl von Sprachlernangeboten des Goethe-Instituts

VHS Lernportal des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

    • Das Portal bietet ein kostenloses Sprachlernportal und eine Sprachlern App.

Bildwörterbuch »Babadada«

    • Von Schule bis zum Krankenhaus oder Sport reicht die große Palette der bildlich und in fast hundert Sprachen dargestellten Objekte, Situationen, Personen oder Einrichtungen.

Deutsch lernen im und für den Beruf

    • Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bietet auf seiner Internetseite Informationen zum Deutsch lernen für den Arbeitsmarkt.

Informationen für Flüchtlinge aus der Ukraine


Informationen des BAMF zur Teilnahme von ukrainischen Flüchtlingen an Integrationskursen

Welche Voraussetzungen gelten für die Teilnahme:

Für die Teilnahme an Integrationskursen ist normalerweise ein Aufenthaltstitel erforderlich.

Da die Ausstellung des Aufenthaltstitels für ukrainischen Flüchtlinge noch dauert, wurde vom BAMF Lebach extra für Ukraine-Geflüchtete mit ukrainischer Staatsangehörigkeit in einer Zwischenlösung beschlossen, dass sie unter folgenden Voraussetzungen und Abfolge zeitnah an einem Integrationskurs teilnehmen können:

  • Offizielle Registrierung beim Landesverwaltungsamt des Saarlandes in Lebach als Ukraine-Geflüchtete
  • Besitz eines ukrainischen Ausweises (Reisepass, Impfpass, Identitätskarte) aus dem die ukrainische Staatsangehörigkeit ersichtlich ist
  • Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs mit Kopie der Registrierung und der Ausweispapiere an das BAMF Lebach (Antrag Zulassung Integrationskurs)
  • oder direkte Ansprache eines Integrationskursträger vor Ort, der dann alles Weitere (Zulassungsanträge, Fahrtkostenanträge, Kursinformationen) veranlasst

Wie geht es weiter?

  • Ausstellung der Teilnahmeberechtigung
  • Einladung und Teilnahme am Spracheinstufungstest in der Test- und Meldestelle Lebach
  • Kursempfehlung/Kursbuchung zu einem regionalen, sprachlich und zeitlich passenden Integrationskurs
  • Kursteilnahme

Welche Integrationskursträger gibt es?

Siehe Kursorte/Kursträger-hier

Folgende Kursträger gibt es im Landkreis Merzig-Wadern:

Kursträger Integrationskurse
Kursträger Integrationskurse

Welche Kurse kann ich belegen?

Grafische Übersicht der Integrationskurse

Grafische Übersicht der Integrationskurse in Englisch

Quelle:

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Außenstelle Lebach in AnkER-Einrichtung/Landesasylstelle (LAS) Saarland
Schlesierallee 17, 66822 Lebach
Telefon:        0911 - 943 - 41210
Fax:             0911 - 943 - 41199

Seite zurück Nach oben