Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Familienzentren

Aktuell: Familienzentren des Landkreises bieten telefonische Beratung an

Schwierige Zeiten bringen viele Herausforderungen mit sich. Auch das Zusammenleben als Familie kann schwierig werden, wenn Rückzugsmöglichkeiten und soziale Kontakte wegfallen, Sorgen dafür zunehmen.

Kinder müssen rund um die Uhr betreut, das Lernen für die Schule daheim erledigt werden. Das Haus oder die Wohnung können nach Tagen ohne Tapetenwechsel eng werden. Zu alledem kommen dann noch die Sorgen um Gesundheit und Existenz.

Die Pädagogen der Familienzentren des Landkreises Merzig-Wadern unterstützen hier mit ihrem Angebot der telefonischen Beratung.

„Wie mache ich am besten die Schulaufgaben?“, „Wie kann ich mir Auszeiten verschaffen, wenn der Druck zu groß wird?“, „Wer hilft mir, wenn ich geschlagen werde?“, „Ich fühle mich so traurig und muss immer weinen, ist das normal?“ sind Beispiele für Fragen, bei denen wir unterstützen können.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich von montags bis freitags zwischen 9 Uhr und 13 Uhr an folgende Kontakte wenden:

  • Familienzentrum Beckingen: 06835/6084444
  • Familienzentrum Hochwald: 06871/ 9099261
  • Familienzentrum Losheim: 06872/5050714
  • Familienzentrum Merzig-Kernstadt: 06861/ 9935998
  • Familienzentum Merzig-Stadtteile: 06861/ 9935998
  • Familienzentum Perl-Mettlach: 06865/9116930

Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch anonym.


In seinem Bestreben, die Struktur der Jugendhilfe lebenswelt- und sozialraumorientiert weiterzuentwickeln, hat der Landkreis Merzig-Wadern die sogenannten Familienzentren ins Leben gerufen. Sie ermöglichen Eltern, Kindern und Jugendlichen eine wohnortnahe Beratung und Unterstützung bei erzieherischen Problemen.

Ziele des neuen Handlungskonzeptes in der Jugendhilfe sind: eine stärkere Präsenz der Helfer vor Ort und damit einhergehend flexible, bedarfsorientierte Hilfsangebote zu schaffen, vorhandene Ressourcen wie zum Beispiel ehrenamtliches Engagement besser zu nutzen und Netzwerke zu präventiven Angeboten auszubauen. In den Familienzentren in Beckingen, Losheim am See, Merzig, Mettlach-Orscholz und Wadern finden Familien eine zentrale Anlaufstelle.

Durch den direkten Bezug zum Wohnort der Hilfesuchenden können die Mitarbeiter der Familienzentren schnell und vor allem vor Ort Hilfe bei Problemen anbieten. Zudem können sie früher bestehende Problemstrukturen erkennen und mit präventiven Angeboten, zum Beispiel zur Stärkung der Erziehungskompetenz, vorbeugend tätig werden. Die Zentren, die über Freie Träger organisiert sind, ermöglichen mit einem niedrigschwelligen Angebot einen einfachen und unbürokratischen Zugang zu Hilfeleistungen.

Adressen der Familienzentren

Familienzentrum Beckingen

Haustadter Talstraße 137
66701 Beckingen

Telefon (06835) 60 84 444
Fax (06835) 60 84 445
E-Mail


Familienzentrum Hochwald

Noswendeler Straße 3
66687 Wadern

Telefon (06871) 90 99 261
E-Mail


Familienzentrum Losheim

Saarbrücker Straße 37
66679 Losheim am See

Telefon (06872) 50 50 714
E-Mail


Familienzentrum Merzig-Kernstadt

Alter Leinpfad 5
66663 Merzig

Telefon (06861) 99 35 998
E-Mail


Familienzentrum Merzig-Stadtteile

Alter Leinpfad 5
66663 Merzig

Telefon (06861) 99 35 998
E-Mail


Familienzentrum Perl-Mettlach

Schmiedewäldchen 9a
66693 Mettlach-Orscholz

Telefon (0 68 65) 911 69 30
E-Mail

Seite zurück Nach oben