Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Am 2. Dezember fand der diesjährige Grundschultag an der Gemeinschaftsschule in Orscholz statt. Trotz frostiger Temperaturen und winterlicher Straßen besuchten zahlreiche Viertklässler der umliegenden Grundschulen mit ihren Eltern die Schule.

Im Foyer wurden sie von den Lehrkräften und der Schulleitung empfangen. Dort erwarteten sie dann zahlreiche Infostände zum Schulprofil. Lehrkräfte informierten über die schulischen Konzepte zur Inklusion und Berufsvorbereitung. Auch die Leistungsdifferenzierung und die vielfältigen Abschlussmöglichkeiten wurden erläutert.

Am 2. Dezember fand der Grundschultag 2017 an der Gemeinschaftsschule in Orscholz statt

Im Foyer stellten sich auch die Schülerfirma und die Schulsanitäter vor und zeigten einen Einblick in ihr Tun. Die Trash-Drummer der 7d , die Schulband und die Gitarren-AG sorgten im Musiksaal für musikalische Unterhaltung. In den von Lehrkräften organisierten Führungen wurde Eltern und Kindern das Gebäude mit den Fachräumen gezeigt. Die Teilnahme am Unterricht der Klassen sowie weitere Mitmach-Angebote stellten sicher, dass keine Langeweile aufkam. Die Elternvertretung und der Förderverein sorgten im Bistro für Speis und Trank. Selbstgebackene Plätzchen und Hot Dogs boten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 an. Die Klasse 7a verkaufte ihre selbstgebastelten Weihnachtswichtel. Der Erlös aus diesen Angeboten geht – und das ist schon eine kleine Tradition - an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland e.V. und die Deutsche Fanconi-Anämie-Hilfe e.V. .

Um 10 Uhr fand die zentrale Informationsveranstaltung statt, in der der Schulleiter die Schule vorstellte und auf die Fragen der Gäste einging. Die musikalische Eröffnung erfolgte durch die Keyboard-AG. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde die Partnerschaft mit dem Saarländischen Fußballverband besiegelt. Die Gemeinschaftsschule steht nun für leistungsorientiertes Fördertraining im Fußball. In Anwesenheit von Vereinsvertretern aus Mettlach, Tünsdorf und Orscholz sowie Bürgermeister Daniel Kiefer und Ortsvorsteher Jörg Zenner unterzeichneten Christian Meyer (Stützpunktkoordinator) und Rainer Bommer (Vorstandsmitglied des SFV) für den Saarländischen Fußballverband sowie Georg Dillschneider für die Gemeinschaftsschule die Partnerschaftsurkunde.

An Bike-Aid wurde ein Spendenscheck von 2000 Euro überreicht. Er kommt der Aktion „Bewegung für Luca“ zugute. Das Geld wurde bei einem von den Sportlehrern der Schule organisierten Spendenlauf gesammelt. Der übrige Teil der Einnahmen wird vom Förderverein zur Verbesserung der Sportausstattung der Schule eingesetzt.

Im Anschluss stellte die Oberstufenleiterin die Oberstufe der Gemeinschaftsschule und die Kooperation mit dem Gymnasium am Stefansberg vor, in der jetzt bereits der elfte Abiturjahrgang ansteht.

Als um 12 Uhr die Schultüren wieder schlossen, hatten Schülerinnen und Schüler aus den Gemeinden Perl und Mettlach, für die die Gemeinschaftsschule Pflichtschule ist, aber auch zahlreiche Kinder aus Merzig und der Verbandsgemeinde Saarburg sowie aus Luxemburg und Frankreich sich ein Bild über die pädagogische Arbeit und Schulgemeinschaft gemacht.

Für die Eltern und Sorgeberechtigten, die den Termin am 2. Dezember nicht wahrnehmen konnten, bietet die Schule am 16. Januar 2018 um 19.30 Uhr eine zusätzliche Informationsveranstaltung im Schreib-Lese-Zentrum der Schule an.

Der Anmeldezeitraum für die Klassenstufe 5 im kommenden Schuljahr ist vom 21. bis 27. Februar 2018.

(Text und Bild Schule)