Sprungziele
Seiteninhalt

Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig

Die Jean-François-Boch-Schule Merzig ist die größte Schule des Landkreises Merzig-Wadern, die auf zwei Schulstandorte innerhalb der Stadt Merzig verteilt ist.

Über 110 Lehrkräfte unterrichten dort in unterschiedlichen Schulformen der Bereiche Wirtschaft, Technik und Sozialpflege und Gesundheit.

Standort Waldstraße

Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig, Standort Waldstraße
Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig, Standort Waldstraße

Kontakt 

Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig

Berufsbildungszentrum Merzig - Standort Waldstraße

Waldstraße 51–53
66663 Merzig

06861-9 39 83-0
06861-9 39 83-111
info@bbz-merzig.de
www.bbz-merzig.de



Schulformen am Standort Waldstraße
• Fachoberschule Gesundheit und Soziales
• Fachoberschule Ingenieurwesen (Technik)
• Sozialpflegeschule
• Gewerbeschule
• Berufsfachschule für Haushaltsführung und ambulante Betreuung (HAB)
• Berufsgrundschule (BGS)
• Berufsgrundbildungsjahr (BGJ)
• Berufsvorbereitungsjahr/Produktionsschule (BVJ)
• Berufsschule
o Maler u. Lackierer/Bauten- u. Objektbeschichter
o Kfz-Mechatroniker
o Elektroniker (Energie- und Gebäudetechnik)
o Friseur

Standort Von-Boch-Straße

Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig Standort Von-Boch-Straße
Jean-François-Boch-Schule - Berufsbildungszentrum Merzig Standort Von-Boch-Straße

Schulformen am Standort Von-Boch-Straße
• Berufliches Oberstufengymnasium Gesundheit und Soziales
o Fachrichtung Gesundheit und Soziales (Pädagogik/Psychologie)
o Fachrichtung Wirtschaft
• Fachoberschule Wirtschaft
• Handelsschule
• Berufsschule
o Industriekaufleute
o Bürokaufleute
o Kaufleute im Einzelhandel/Verkäufer

An beiden Standorten steht je ein Sekretariat für Schüler und Eltern zur Verfügung.

Die Schüler können vom Hauptschulabschluss bis zur allgemeinen Hochschulreife zahlreiche Abschlüsse erwerben:

- In der Berufsschule wirkt die Jean-Francois-Boch-Schule Merzig als dualer Partner bei der betrieblichen Ausbildung junger Menschen in der Region mit.
- In den beruflichen Vollzeitschulen vermittelt die Schule alle Abschlüsse bis hin zur allgemeinen Fachhochschulreife.
- Im Beruflichen Oberstufengymnasium, Fachrichtung Wirtschaft bzw. Fachrichtung Gesundheit und Soziales, erwerben die Schüler die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Hier können auch Schüler eintreten, die bis zum Erwerb des Mittleren Bildungsabschlusses mit nur einer Fremdsprache durchgehend unterrichtet worden sind. Die Lernenden dürfen ein berufliches Profilierungsfach wählen: Gesundheit, Pädagogik/Psychologie oder Betriebswirtschaftslehre.

Die Jean-Francois-Boch-Schule Merzig bietet mit zertifiziertem Qualitätsmanagement und einem jungen Kollegium den geeigneten Rahmen für innovative Schulentwicklung, damit die Lernenden zu anspruchsvollen beruflichen Tätigkeiten hingeführt werden und den Anforderungen des späteren Studiums und/oder Berufslebens gewachsen sind:
– Grenzüberschreitende Projekte vermitteln den Lernenden nicht nur sprachliche Kompetenzen; sie bereiten sie vor auf eine berufliche und gesellschaftliche Mobilität im Herzen Europas.
– Zusatzangebote über die Lehrpläne hinaus bieten Vorteile auf dem Arbeitsmarkt und Abwechslung im Schulalltag.
– Künstlerisch und musisch begabte junge Menschen finden an der Jean-Francois-Boch-Schule mit mehreren Kunst-AGs und einer breiten Palette musikalischer Angebote (Band, Voice-Casting, verschiedene Chöre, Tanz und Bewegung, Blasensemble etc.) interessante Möglichkeiten, das eigene Talent einzusetzen und auszubauen. In jedem Jahr findet die Veranstaltung „bbz in concert“ statt, die mittlerweile auch über die Schulgrenzen hinaus bekannt ist. Im Kunstkalender des Schulfördervereins werden jährlich die Highlights des künstlerischen Schaffens festgehalten. 

Die Jean-Francois-Boch-Schule bietet ein differenziertes, auf die individuellen Gegebenheiten abgestimmtes Schulangebot für geflüchtete Jugendliche und Migranten mit noch unzureichenden Deutschkenntnissen. Von der Alphabetisierung bis zur Erlangung der Studierfähigkeit sind wir ein kompetenter Partner bei der beruflichen und gesellschaftlichen Integration.

Die Jean-Francois-Boch-Schule Merzig ist dem Vorbild ihres Namensgebers verpflichtet und vermittelt den Lernenden, das wirtschaftliche und berufliche Handeln mit sozialer Verantwortung und Innovationsbereitschaft zu verbinden.

Durch soziales und gesellschaftliches Engagement von Lehrenden und Lernenden gemeinsam geben wir Vorbild für die nächste Generation. Ob Blutspendeaktion, Adventscafé, Spielzeugsammlung, interkulturelle Woche oder caritativer Kuchenverkauf: Jede Generation an Schülerinnen und Schülern entwickelt neue Ideen und Initiativen, die Schulleitung und Kollegium nach Kräften unterstützen.

In regelmäßigen sportlichen Aktivitäten außerhalb des Unterrichts kämpfen Lernende und Lehrende Seite an Seite um Erfolge und ein positives Image der Jean-Francois-Boch-Schule.
Jährliche Events wie das Merziger Drachenbootrennen, Firmen- und Saarwiesenlauf, Behörden-Triathlon oder das eigene Hallenfußballturnier sind das Begleitprogramm für eine erfolgreiche Schullaufbahn am BBZ.

Sie möchten uns kennen lernen? Dann kontaktieren Sie uns oder kommen Sie zum Tag der offenen Tür, jährlich kurz nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse.

Bitte achten Sie auf die Hinweise in der örtlichen Presse oder auf unserer Homepage, auf Facebook oder Twitter.

(Stand: Oktober 2017, Informationen: Schule)

Seite zurück Nach oben