Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Spaß, Spiel und zauberhafte Erlebnisse - mit einem vielfältigen Programm erwartet die Burg Montclair bei Mettlach am Dienstag, 3. Oktober, zwischen elf und 17 Uhr kleine wie große Besucher. Unter dem Titel „Montclair (er)lebt“ wird es spannend und bunt zwischen den ehrwürdigen Mauern der alten Burg, die nur darauf wartet von den Besuchern erobert zu werden.

Fyler Vorderseite Burg Montclair
Fyler Vorderseite Burg Montclair

Erstmals dabei ist der bekannte Illusionist Maxim Maurice. Er schöpft aus einem vielseitigen, originellen und vor allem sehr zauberhaften Repertoire. Dazu gehören verschwindende und erscheinende Gegenstände, ein schwebender Tisch und eine scheinbar endlose Vermehrung von Flaschen. Neben drei Shows wird er auch als „Walking Act“ die Burgbesucher verzaubern. Dabei dürfen die Gäste dem Magier ganz genau auf die Finger schauen.

Traditionelle Folkmusik und Musik aus dem Mittelalter, der Renaissance und des Frühbarock spielt die Gruppe „Pipes`n` Strings“, die zu den Stammattraktionen des Aktionstages auf der Burg zählt. Die von der Gruppe selbst komponierten Stücke bringen fröhliche Klänge unters Volk.

Vom Greifvogelpark Saarburg kommt gefiederter Besuch auf die Burg Montclair. Ganz nah ran an die faszinierenden Tiere – das erlauben die Gäste aus Saarburg den Burgdamen und Burgherren am Aktionstag. Die Bogenbauwerkstatt „Eifelpfeil“ präsentiert handgemachte Ausrüstungsgegenstände für den traditionellen Bogenschützen und lässt auch gerne den „kleinen Robin Hood“ zum Schuss kommen.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro Perl-Mettlach können sich Kinder bei vielfältigen Spielangeboten vergnügen und austoben. Im „Burgverließ“ werden Gespenster- und Gruselgeschichten erzählt, über eine „Burgrallye“ erkunden die jungen Entdecker die Burg und verschiedene Mitmachaktionen ergänzen das Angebot. Die Brotherstellung ist seit je her ein spannendes und aktuelles Thema. Aber wer hat schon Mal mit einer Steinmühle selbst das Korn gemahlen? Auch das dürfen die Besucher probieren während der Veranstaltung „Montclair (er)lebt“.

Bei einem Tag auf der Burg Montclair mit den imposanten Türmen und dem lebendigen Museum darf natürlich eine Erlebnisführung mit der Burgdame nicht fehlen. Schon der Weg vom Waldparkplatz hinauf zur Burg über den Walderlebnispfad wird durch die spannenden Stationen zum Abenteuer.

Die Burggastronomie sorgt innerhalb und außerhalb der Burg für „Speiß und Trank“.

Der Eintritt beträgt drei Euro pro Person, Kinder bis zehn Jahre sind frei.

Kontakt: Burg Montclair Mettlach - Auf dem Rücken der Saarschleife, Besucherservice: 06861 80 235; info@burg-montclair.de; www.burg-montclair.de

 

Seite zurück Nach oben