Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Auf Einladung der Landrätin haben sich am heutigen Donnerstag Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich sowie Bernd Schröder und Harald Klein von der Bürgerinitiative (BI) „Nordsaarlandklinik“ im Merziger Landratsamt getroffen.

Landrätin trifft BI Nordsaarlandklinik
Landrätin trifft BI Nordsaarlandklinik

„Mir ist es wichtig, dass wir unsere Wissensstände austauschen und uns bezüglich der Ziele in Bezug auf die medizinische Versorgung im Hochwaldraum verständigen“, erklärte die Landrätin zu Beginn des Treffens. Sie stellte den beiden Vertretern der BI den ihr bekannten Arbeits- und Diskussionsstand in der Task Force vor und bekräftigte ihre Zusage jederzeit als Ansprechpartnerin für die BI zur Verfügung zu stehen. Aus ihrer Sicht seien sehr viele Themen in Arbeit, an denen intensiv gearbeitet wird. Beim Thema Notfallversorgung sei sie schon sehr weit. Es wird auf jeden Fall so sein, dass dauerhaft rund um die Uhr ein Notarzt vor Ort ist und mit den Planungen für den Bau einer neuen, modernen Rettungswache mit erweiterten Kapazitäten sei der ZRF (ein Zweckverband der Landkreise) bereits sehr weit fortgeschritten.

Die Vertreter der BI begrüßten den Informationsaustausch mit der Landrätin und sprachen über ihre Aktivitäten. Sie bekräftigen ihr prioritäres Ziel einen neuen Krankenhausträger für Wadern zu finden. Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich begrüßte die Gründung der Bürgerinitiative ausdrücklich: „Es ist wichtig und gut, dass sich die BI gegründet hat. So haben alle Beteiligten einen Ansprechpartner vor Ort. Wir sitzen alle in einem Boot und müssen gemeinsam eine tragfähige Lösung für die Menschen in Wadern erarbeiten.“

Seite zurück Nach oben