Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Um Schulen zu sanieren, wird gerne die Ferienzeit intensiv genutzt: Der schulische Betrieb wird nicht gestört, die Handwerker können ungehindert arbeiten. So wird in den Sommerferien 2017 auch in Merzig-Wadern an den Schulgebäuden gearbeitet. Der Landkreis als Schulträger nimmt 1.520.000 Euro in die Hand, um zwölf Schulgebäude und eine Turnhalle zu sanieren.

Die Bauverwaltung hat Arbeiten an allen Gemeinschaftsschulen in Auftrag gegeben. So werden zum Beispiel in der Gemeinschaftsschule Merzig Akustikdecken und eine LED-Beleuchtung eingebaut, in der Gemeinschaftsschule Beckingen die Bodenbeläge erneuert und in der Gemeinschaftsschule Wadern die Zufahrt zum Gebäude A und zur Verwaltung saniert sowie die Lautsprecheranlage, und die Elektroanlage in Gebäude A erneuert.

Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule Losheim
Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule Losheim

An allen Gemeinschaftsschulen wird gearbeitet, auch an der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule Losheim.

Auch an den Gymnasien wird gearbeitet: Unter anderem werden am Gymnasium am Stefansberg die Elektrounterverteilung im Verwaltungsgebäude sowie der Computerraum einschließlich Netzwerkverkabelung erneuert und die ELA-Anlage erweitert. Am Peter-Wust-Gymnasium wird in der Turnhalle eine LED-Beleuchtung eingebaut, die Heizungsanlage erneuert, die Mädchenduschen und die Waschbecken in den Klassenräumen werden saniert.

Weitere Baumaßnahmen:
• Gemeinschaftsschule Weiskirchen: Umgestaltung des Außenbereichs um das Bistro, Erweiterung der Sicherheitsbeleuchtung des Mittel- und Hinterbaus, Erneuerung der Fenster des Mittelbaus einschließlich Sonnenschutz, Erneuerung der Heizungsanlage;
• Gemeinschaftsschule Losheim: Teilerneuerung der ELA-Anlage, Sanierung des Außenbereichs des Hauptgebäudes;
• Gemeinschaftsschule Orscholz: Erneuerung der Unterverteilung der Holzwerkstatt, Erneuerung der Bodenbeläge, Erneuerung der Heizungsanlage;
• Hochwaldgymnasium: Erneuerung der Elektroanlage des Altbaus, Erneuerung der Bodenbeläge, Erneuerung des Trinkwasserhausanschlusses;
• BBZ Merzig: Erneuerung der Niederspannungshauptverteilung;
• BBZ Hochwald: Erneuerung der Niederspannungshauptverteilung; Erneuerung der Elektro-anlage des Gebäudes 3;
• Förderschule Merchingen: Erneuerung des EDV Netzwerkes;
• Thielsparkhalle: Erneuerung der Sicherheitsbeleuchtung;

Akustikdecken und LED-Beleuchtung werden ebenfalls an den Gemeinschaftsschulen Wadern, Weiskirchen, Losheim, Orscholz, am Hochwaldgymnasium sowie am BBZ Hochwald eingebaut, mit dem Ziel, den Energiebedarf zu reduzieren beziehungsweise die Energie optimal zu nutzen. Diese Baumaßnahmen werden über Mittel des Bundes gefördert.

„Nach der Planung sind jetzt Bauüberwachung, Kostenkontrolle und Rechnungsabwicklung Aufgaben, die für die Bauverwaltung des Landkreises anfallen“, erklärt Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich. „Während sich also die Schülerinnen und Schüler erholen, haben Hand-werksbetriebe und Verwaltung viel zu tun“.

Geplant und überprüft werden die Baumaßnahmen vom Amt für Bauverwaltung beim Landkreis Merzig-Wadern.

Seite zurück Nach oben