Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern setzt die Reihe „Frauen im Film!“ fort und zeigt in einer Kooperation mit den Filmfreunden Losheim und Wadern den Film „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“.

Die leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen läuft

in den Lichtspielen Wadern

  •  
    • am Freitag, 14. Juli,
    • am Samstag, 15. Juli, je um 20 Uhr, sowie
    • am Sonntag, 16. Juli, um 17 Uhr.

In den Lichtspielen Losheim läuft der Film

  •  
    • am Freitag, 21. Juli, um 20 Uhr.

Neil Armstrong, John Glenn, Buzz Aldrin – wer kennt nicht die Namen der Pioniere der amerikanischen Raumfahrt? Doch was ist mit Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson, den brillanten Mathematikerinnen hinter den ersten bemannten Missionen ins Weltall? „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte dieser drei Wissenschaftlerinnen. Die drei einzigartigen afroamerikanischen Frauen sind unerkannte Heldinnen – sie waren nicht nur an einem richtungsweisenden globalen Durchbruch der Amerikaner beim Wettrennen ins All beteiligt, sondern behaupteten sich mit Brillanz und Beharrlichkeit in einer weißen und männerdominierten Gesellschaft der frühen sechziger Jahre und ebnete damit den Weg für zukünftige Generationen.

Inspiriert von wahren Ereignissen erzählt der fulminante und Mut machende Film „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ die außergewöhnliche Geschichte von drei Pionierinnen im Kampf um Vorurteile am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft, sowie von Selbstbehauptung, Zusammenhalt, Freundschaft und Familie.

Im Internet www.lichtspiele-wadern.de