Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Die Pfarreiengemeinschaft Losheim am See feiert am Freitag, 19. Mai, um 14.30 Uhr einen Gemeindegottesdienst in der Pfarrkirche St. Willibrord Bachem mit besonderer Einladung an demenziell erkrankte Menschen und ihre Angehörigen mit anschließendem Gemeindekaffee. Dies ist ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz im Landkreis Merzig-Wadern. Im Anschluss lädt die Pfarreiengemeinschaft Losheim am See herzlich zu einem Gottesdienst gemütlichen Beisammensein. Angesprochen sind alle Interessierten, insbesondere auch an einer Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen.

Plakat Gemeindegottesdienst Demenz 19 5 17

Gefeiert wird eine heilige Messe, die kurz gehalten und durch bekannte Lieder und Gebete umrahmt wird. Passend zur Jahreszeit wird der Muttertag Thema sein.
Im Anschluss daran sind alle Gottesdienstbesucher zu Kaffee, Kuchen, Musik und Gespräch in den Pfarrsaal in Bachem eingeladen. Beim Gemeindekaffe besteht die Möglichkeit, offene Fragen rund um das Thema Demenz zu besprechen.

Die Pfarrkirche und der Pfarrsaal sind barrierefrei zugänglich. Eine barrierefreie Toilette steht im Pfarrsaal ebenfalls zur Verfügung.

Über die Lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz
Bis zum Jahr 2016 sind in ganz Deutschland bis zu 500 „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz” entstanden. Ziel des Bundesmodellprogramms ist es, Demenzerkrankten und ihren Angehörigen direkt in ihrem Wohnumfeld die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert Projekte für jeweils zwei Jahre. Mehr unter www.lokale-allianzen.de.