Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

„Wieder einmal musste TonArt mit Verspätung beginnen, weil der Andrang auf die über vierhundert Sitzplätze so groß war. Entsprechend legten sich die jungen Künstlerinnen und Künstler ins Zeug, um ihr Publikum zu begeistern.
Wie bereits in den vergangenen Jahren startete das Event mit der Gitarren-AG. Bei der Begrüßung betonte Schulleiter Dillschneider die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach, die durch den Bürgermeister Daniel Kiefer vertreten war, und forderte scherzhaft die Vergrößerung des Atriums für schulische Veranstaltungen.
Durch das Programm führten die Schülersprecherinnen Melina Nenno und Michelle Ohs.

Im ersten Veranstaltungsteil präsentierten dann unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler mehrere musikalische Beiträge. Als Solist am Flügel entführte Lukas Gariboli das Publikum in die zauberhafte Welt der Amelie Poulain. Umbaupausen wurden durch Sketche der Theater-AG überbrückt.

Ein Schwerpunkt war in diesem Jahr das gemeinsame Trash-Drumming-Projekt mit der Kreis-Musikschule. Gleich mehrere Klassen sorgten mit ihrem dynamischen Beat für tolle Stimmung. Premiere hatte die zu Beginn des Schuljahres von Frau Salz gegründete Keyboard-AG. Für Abwechslung sorgte auch der 10er Sportkurs. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Unterricht einen Tanz vorbereitet. Alina Ewerhardy, die vor wenigen Tagen ihre erste Single „Mond“ veröffentlichen konnte, sang ein Duett mit Alessio Mannese und wurden dabei von Massimiliano Gariboli am Flügel begleitet. Das Finale der diesjährigen Veranstaltung wurde von der Schulband bestritten.

Die jungen Musikerinnen und Musiker sind in diesem Schuljahr besonders gut aufgelegt. So verwundert es nicht, dass unsere Band am 13. Mai in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen als eine der Siegerbands beim Schulband-Wettbewerb Rock On ausgezeichnet wird.

TonArt am 6. April 2017

Unter der Gesamtleitung von Christian Berton entstand auch in diesem Jahr ein qualitativ anspruchsvolles kulturelles Fest, bei dem weit über 100 Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis stellen konnten. Der tosende Applaus des Publikums sollte für unsere jungen Künstlerinnen und Künstler eine gute Motivation für TonArt 2018 sein.“