Sprungziele
Seiteninhalt

Wer erlebt hat, wie befreiend es sein kann, einen Konflikt anzusprechen und zu bereinigen, weiß, wie wertvoll und bereichernd Konflikte sein können – wenn es gelingt, sie konstruktiv zu bearbeiten. Konflikte bieten stets auch Entwicklungschancen für den Einzelnen, für Teams und Organisationen. Die Fähigkeit, Konflikte konstruktiv zu bewältigen, gehört zu den wichtigsten und elementarsten Kompetenzen des Menschen.

Was ein Konflikt ist, wie man damit umgeht und welche Hintergründe es gibt, erklärt am Samstag, 8. April, Kommunikationspsychologin Sabine Behr im Tagesseminar „Konstruktive Lösungsfindung, organisiert von der Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern. Die Teilnehmer lernen, mit Kritik umzugehen, und erarbeiten entsprechende Lösungsansätze.
Das Seminar im 1. OG der Villa Fuchs, Merzig, Bahnhofstraße 25 beginnt um 10 Uhr; Ende ist 17 Uhr. Die Gebühr beträgt 45 Euro. Um Anmeldung wird gebeten, per E-Mail an c.laug@merzig-wadern.de oder tel. unter (0 68 61) 80-321.

Seite zurück Nach oben