Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Die Wirkungsweise des Arbeitskreises „KOMPASS – Ein Wegweiser zur Gesundheit“ vorstellen und zur Teilnahme an der gleichnamigen Selbsthilfegruppe rund um die Krankheit Depression anregen möchte in einem Tagesseminar am Dienstag, 21. März, Seminarleiter Peter Brill. In der Zeit von 8.30 Uhr bis 16 Uhr werden Fragen wie „Welche Erkenntnisse kann ich gewinnen?“ und „Können diese neuen Erfahrungen in der Gruppenarbeit meine langjährigen belastenden Gewohnheiten positiv verändern?“ beantwortet.

Wer sich in diesem Tagesseminar zu den Fragen rund um Depression in einem vertrauenswürdigen Kreis austauschen möchte, ist herzlich willkommen. Über den Tag verteilt besteht durch Gespräche, Gruppenarbeit und Selbsterfahrungen die Gelegenheit, die Struktur von KOMPASS, dessen Anfangsbuchstaben für die sieben Säulen der Kraft, der Ordnung, der Menschen, des Positiven, der Anker, des Sinns und des Selbst stehen, in einer lockeren Atmosphäre kennenzulernen.

Die Teilnehmer beginnen mit einem vitalen Frühstück, stärken sich mit Obst als Zwischenmahlzeit, nehmen gemeinsam das Mittagessen ein und lassen sich von Kaffee, Tee und Kuchen den Nachmittag versüßen. Wer etwas selbst Geschaffenes für die Mahlzeiten mitbringen möchte, ist hierzu gerne eingeladen. Bei der Anmeldung wird diesbezüglich um Mitteilung gebeten.

Das Seminar, angeboten in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern, findet am 21. März im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Merzig, Bahnhofstraße 44 statt.
Gebühr (inkl. Verpflegung und Getränke): 20 Euro pro Person.

Um Anmeldung wird gebeten, bis eine Woche vor dem Termin, per E-Mail an c.laug@merzig-wadern.de oder tel. unter (0 68 61) 80-321.

Seite zurück Nach oben