Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

In einem „Festkonzert der Partner“ im Dezember haben Musiker der Kreismusikschule in Merzig und der Musikschule aus dem luxemburgischen Echternach gemeinsam auf der Bühne gestanden. Nachdem beim ersten Auftritt in Merzig bereits fleißig für den Hilfsfond „Bürger in Not“ des Landkreises Merzig-Wadern gesammelt wurde, entschieden die Luxemburger das beim zweiten Termin in Echternach ebenso so zu tun. Insgesamt kamen so 1.200 Euro zusammen, die nun an Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich übergeben wurden. Dabei waren der Leiter der Musikschule in Merzig, Dieter Boden, der Leiter der Musikschule in Echternach, Marc Juncker mit Nadine Bichler, und der Geschäftsführer der Villa Fuchs in Merzig und Mitorganisator des Konzerts, Michael Rauch.

Scheckübergabe Musikschule an Bürger in Not
Scheckübergabe Musikschule an Bürger in Not

Die Landrätin bedankte sich herzlich über den großzügigen Spendenscheck, der nun unverschuldet in Not geratenen Bürgern im Kreis zugutekommt. Seit Jahren hat es die Musikschule in Merzig zur Tradition gemacht, während des jährlichen Benefizkonzerts für den Fond zu sammeln. „Es ist aber dieses Mal etwas ganz Besonderes und eine tolle Geste, dass auch die luxemburger Kollegen diese Aktion unterstützt haben“, betonte Dieter Boden.

Bildunterschrift: Große Freude bei der Scheckübergabe in Merzig bei (von links): Nadine Bichler, Marc Juncker, Michael Rauch, Daniela Schlegel-Friedrich und Dieter Boden. Foto: Landkreis/ Sylvie Rauch

Seite zurück Nach oben