Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

In der Kalenderwoche 4 bietet die Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern mehrere Veranstaltungen an.

Erweiterte Beratung zu alltäglichen Problemen am 25. Januar
Die Gleichstellungsstelle des Landkreises bietet ein erweitertes Beratungsangebot an. Die Beratung bietet lösungsorientierte Gespräche über die alltäglichen Probleme in der Familie, in der Partnerschaft oder am Arbeitsplatz. Eine juristische Fachkraft ist bei den Gesprächen anwesend.
Der nächste Termin findet am Mittwoch, 25. Januar, von 13 Uhr bis 17 Uhr im Landratsamt Merzig, Bahnhofstraße 44, Zimmer 116, statt.
Ein Beratungsgespräch kostet 20 Euro. Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Treffen für Alleinerziehende im Mehrgenerationenhaus in Merzig am 26. Januar
In den letzten Jahren hat sich das Bild der Familie verändert, so dass es außer „Vater-Mutter-Kind(er)“ heute verschiedene Lebensmodelle gibt. Immer öfter gibt es die Ein-Eltern-Familie.
Die Gleichstellungsstelle des Landkreises bietet in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus des SOS Kinderdorfes Saar einmal im Monat ein Treffen für alleinerziehende Mütter und Väter an. Die Treffen bieten eine Plattform, private und berufliche Perspektiven zu erörtern und in einem Erfahrungsaustausch auch weitere individuelle Themen zu festzulegen und zu bearbeiten.
Die Treffen werden von Bernadette Schroeteler, Frauenbeauftragte des Landkreises Merzig-Wadern, geleitet. Der erste Termin findet am Donnerstag, 26. Januar, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Besprechungsraum im Mehrgenerationenhaus in Merzig, Am Seffersbach 5 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Talentkompass – Kompetenzen entdecken und Perspektiven entwickeln
Arbeit und Beruf sind bedeutende und existentielle Bestandteile im Leben und wichtige Bausteine für die persönliche Zufriedenheit.
Im der am 26. Januar beginnenden Veranstaltungsreihe haben die Teilnehmer in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr die Möglichkeit, eigene Themen in die Gruppe mit einzubringen und mit den Referentinnen Doris Haupenthal, Individualpsychologische Beraterin, und Bernadette Schroeteler, Frauenbeauftragte des Landkreises Merzig-Wadern, aus unterschiedlichen Perspektiven zu bearbeiten.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt: Wie gelingt mir der Einstieg in einen neuen Job, in ein neues Unternehmen oder in die Selbständigkeit? Wie erkenne ich meine eigenen Kompetenzen, damit ich meine Perspektiven entwickeln kann um die berufliche Veränderung anzugehen.
Die Veranstaltung findet im kleinen Sitzungssaal im Landratsamt in Merzig, Bahnhofstraße 44 statt. Die Gebühr beträgt 10 Euro. Um Anmeldung wird gebeten.

Terminvereinbarungen und Anmeldungen tel. unter (0 68 61) 80-321 oder per E-Mail an c.laug@merzig-wadern.de