Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Mitte Dezember hat Sportminister Klaus Boullion Persönlichkeiten aus dem Saarland mit der Sportplakette ausgezeichnet, die sich ehrenamtlich in herausragendem Ausmaß um den Sport in Vereinen und Verbänden verdient gemacht haben. Beim Festakt in der Staatskanzlei unterstrich Bouillon die wichtige gesellschaftliche Funktion, die die Symbiose von Sport und Ehrenamt gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit erfüllt: „Vor allem für unsere Jugendlichen können wir dankbar sein, bei uns im Saarland eine immens hohe Organisationsdichte im Sport vorzufinden. In den zahlreichen Sportvereinen finden Heranwachsende Halt und Orientierung, lernen die Regeln sozialen Miteinanders, Disziplin und leistungsorientiertes Handeln in eher spielerischer Weise. Erwachsene finden hier gesunde Entspannung und Freundschaften. Der Sport wird ein Stück Heimat. Auch echte Integrationsarbeit für Flüchtlinge findet hier statt.“

Verleihung Sportplakette 2016 am 11.12.2016 in der Saarbrücker Staatskanzlei . Im Bild Klaus Bouillon , Minister für Inneres und Sport , die Landrätin  Daniela Schlegel-Friedrich und Gabriela Husung .

Copyright: Andreas Schlichter 
Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar )
Verleihung Sportplakette 2016 am 11.12.2016 in der Saarbrücker Staatskanzlei . Im Bild Klaus Bouillon , Minister für Inneres und Sport , die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und Gabriela Husung . Copyright: Andreas Schlichter Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar )

Für die zum 20. Mal vergebene Sportplakette hatten Kommunen und Vereine 63 Vorschläge eingereicht. Davon wählte die Auswahlkommission zehn Preisträger aus. An diese überreichte Minister Klaus Bouillon die Auszeichnung in Anwesenheit von Freunden und Familienangehörigen sowie zahlreichen Vertretern des öffentlichen Lebens.


Aus dem Landkreis Merzig-Wadern wurde Gabriela Husung ausgezeichnet. Sie war 40 Jahre lang als Lehrerin tätig und hat in dieser Zeit außerhalb des Schulbetriebes Schülerinnen und Schüler trainiert. Seit Ihrer Pensionierung ist sie wieder Trainerin für den LC Rehlingen. Die Erfolge für ihr herausragendes, oft ehrenamtliches Engagement bei „Jugend trainiert für Olympia“: 48 Siege in der Leichtathletik, 24 Siege im Skilanglauf, 7 Siege im Tischtennis und 3 Siege im Volleyball. Sie entdeckte und förderte viele Talente beim LV Merzig und beim LC Rehlingen.


Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und der Erste Beigeordnete der Kreisstadt Dieter Ernst waren beim Festakt anwesend und gratulierten Gabriele Husung herzlich zu der verdienten Auszeichnung. Die Landrätin würdigte das außergewöhnliche und jahrzehntelange Engagement der ehemaligen Sportlehrerin vor allem bei der Förderung von jungen Talenten: „Gaby Husung hat weit über die Sportarten hinaus ihr ehrenamtliches Engagement eingebracht. Dies war weit in die außerschulische Arbeit ausgedehnt. Darüber hinaus hat sie den Landkreis bei verschiedenen Veranstaltungen ehrenamtlich unterstützt, wofür ich ihr herzlich danke.“


Bildunterschrift: Sportminister Klaus Boullion (links) zeichnete Gaby Husung (daneben) im Beisein von Daniela Schlegel-Friedrich und Dieter Ernst mit der Sportplakette aus. Foto: Bilder- und Pressedienst Andreas Schlichter

Seite zurück Nach oben