Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Die Kindertagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform. Sie wird insbesondere für Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres und für Kinder mit einem besonderen Betreuungsbedarf angeboten. Ausgerichtet ist sie an der jeweiligen aktuellen familiären Situation. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf findet diese Form der Betreuung als ganztägiges oder ergänzendes Angebot statt. Die Tagespflegekinder können im Haushalt der Kindertagespflegeperson, der Personensorgeberechtigten oder in anderen geeigneten Räumen betreut werden. Schwerpunkte der Tätigkeit der Tagespflegeperson sind die entwicklungsfördernde Bildung, Versorgung, Betreuung und Erziehung.

Das Kreisjugendamt sucht Personen, die Interesse und Freude am Umgang mit Kindern haben, eine neue Herausforderung als Tagespflegeperson suchen und
sich vorstellen können, ein oder mehrere Kinder zu betreuen. Diese Tagespflegepersonen werden im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme, die im März 2017 starten wird, auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Die Interessenten sollten zuverlässig, verantwortungsbewusst und flexibel sein sowie motiviert, sich zu qualifizieren und längerfristig in Kooperation mit den Eltern und mit der Fachberatung Kindertagespflege die Betreuung von Kindern im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit oder in Form der Festanstellung zu übernehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Fachdienst Kindertagespflege. Ansprechpartner sind Kerstin Leonhart, Tel. (0 68 61) 80-244, Email an k.leonhart@merzig-wadern.de, Eva Joris, Tel. (0 68 61) 80-238, Email an e.joris@merzig-wadern.de oder Heike Langecker, Tel. (0 68 61) 80-143, Email an h.langecker@merzig-wadern.de

Hintergrund:
Die Kindertagespflege ist eine Tätigkeit mit Perspektive und im Landkreis Merzig-Wadern fester Bestandteil eines vielfältigen und bedarfsgerechten Kinderbetreuungsangebotes. Sie gewinnt aufgrund des wachsenden Bedarfs sowie der wachsenden Nachfrage immer mehr Bedeutung.

Für viele Eltern mit kleinen Kindern ist die Kindertagespflege die ideale Betreuungsform: Sie ermöglicht eine individuelle Förderung und Betreuung der Kinder in einer familienähnlichen Atmosphäre und kann sich flexibel den Bedürfnissen der Familien anpassen. Kinder haben eine feste Bezugsperson und Eltern eine kompetente Ansprechperson für alle Fragen zur kindlichen Entwicklung.