Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Bereits vierzehn Projekte wurden in den ersten beiden Projektaufrufen vom Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe „Land zum Leben Merzig-Wadern e.V.“ ausgewählt. Nun sollen weitere gute Ideen folgen.

Zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie ruft die LAG daher zum vierten Projektauswahlverfahren vom 1. Januar bis 28. Februar 2017 auf.

Für den vierten Projektaufruf sind insgesamt 300.000 Euro an Fördergeldern vorgesehen.
Gesucht werden innovative und nachhaltige Projekte in den folgenden Handlungsfeldern:
1. jung und innovativ
2. natürlich und gesund
3. sozial und generationengerecht
4. wirtschaftlich stabil

Das Handlungsfeld 2 (natürlich und gesund) wurde geändert, sodass vermehrt auch Projekte mit innovativen Ideen im Bereich Gesundheit und Demenzprävention erwünscht sind. Bis zum Stichtag am 28. Februar muss ein Projektantrag beim Regionalmanagement der Lokalen Aktionsgruppe eingereicht sein, um am Auswahlverfahren teilzunehmen.
Erforderliche Dokumente und weitere Informationen zum konkreten Ablauf erhalten Bewerber auf der Internetseite www.land-zum-leben.mzg.de oder direkt bei der Geschäftsstelle des Regionalmanagements.

Regionalmanagerin Janet Deutsch berät Antragsteller und Interessenten bei allen Fragen rund um die Antragstellung. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme wird dringend empfohlen. Beratungstermine können tel. unter (0 68 61) 80-463 oder per Email an leader@merzig-wadern.de vereinbart werden.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das innovative Ideen und Projekte in ländlichen Regionen fördert. Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ist dabei Fördergrundlage für alle Projekte, die im LEADER-Prozess umgesetzt werden sollen. Der Verein „Land zum Leben Merzig-Wadern e.V.“ ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Merzig-Wadern.

Seite zurück Nach oben