Sprungziele
Seiteninhalt

Wenn man selbst in einer schwierigen Lebenssituation steckt oder Angehöriger einer solchen Person ist, an einer chronischen Erkrankung leidet oder sich in einer seelischen Krise befindet, kann ein Austausch mit anderen, denen es ähnlich geht, hilfreich sein.
Die Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, bieten viele Selbsthilfegruppen, wovon es über 40 alleine im Landkreis Merzig-Wadern gibt.

Mit Unterstützung der Ehrenamtbörse und der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS) haben sich einige von ihnen zusammengeschlossen, um bei regelmäßigen Treffen Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Veranstaltungen zu planen sowie Synergien zu schaffen. Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppen findet am Dienstag, 15. November, um 18 Uhr im Landratsamt Merzig statt.

Die Ehrenamtbörse und die KISS freuen sich, wenn sich weitere Selbsthilfegruppen an der Initiative beteiligen, und laden herzlich zum Treffen ein. Informationen in der Ehrenamtbörse, per E-Mail an h.wilbois@merzig-wadern.de oder tel. unter (0 68 61) 80-265.

www.merzig-wadern.de/Ehrenamt

Seite zurück Nach oben