Sprungziele
Seiteninhalt

Der Förderkreis der Römischen Villa Borg e. V. lädt am Freitag, 5. August 2016, für 19 Uhr zum Fassbieranstich des „Römersud 30“ in den Archäologiepark Römische Villa Borg ein.

Der Römersud wurde am 23. Juni 2016 in der Mettlacher Abtei-Brauerei mit Unterstützung des Förderkreises Römische Villa Borg e. V., der Betreiberfamilie Fell und zahlreichen Gästen angesetzt. Tatkräftige Unterstützung fand der Förderkreis im diesjährigen Schirmherrn Stefan Thielen, Mitglied des Landtages und Mitglied des Förderkreises.

Der sicherlich schmackhafte „Römersud 30“ wird im Archäologiepark Römische Villa Borg an den Römertagen am 6. und 7. August ausgeschenkt.

Vor 30 Jahren begannen die ersten Arbeiten an dem archäologischen Ausgrabungs- und Forschungsprojekt „Archäologiepark Römische Villa Borg“, daher der Namenszusatz „30“.

Gladiatorenkämpfe, Militärvorführungen, Händler und Handwerker bilden die spektakulären Höhepunkte der XIX. Römertage am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, in der Römischen Villa Borg. Jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr wird das römische Leben hautnah erlebbar.

Infos und Kontakt:
Archäologiepark Römische Villa Borg
Im Meeswald 1
66706 Perl-Borg

Tel. 06865 9117-0, Fax -17
info@villa-borg.de

www.villa-borg.de

Reiter, Gladiatoren und Legionäre bei den Römertagen im Archäologiepark Römische Villa Borg
Reiter, Gladiatoren und Legionäre bei den Römertagen im Archäologiepark Römische Villa Borg
Seite zurück Nach oben