Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Die Integration der vielen Flüchtlinge, auch im Landkreis Merzig-Wadern, ist ohne das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer in den Städten und Gemeinden nicht zu bewältigen. Sie leisten den Großteil der Integrationsarbeit, stoßen aber inzwischen immer öfter an ihre physischen und psychischen Grenzen.

Im Rahmen der Initiative „Hilfen für Helfer“ bieten die Arbeitskammer des Saarlandes und der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Kooperation mit dem Landkreis Merzig-Wadern am Donnerstag, 16. Juni, von neun bis 16 Uhr im Landratsamt Merzig einen Workshop für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer an. Themen sind dabei interkulturelle und deeskalierende Kommunikation und Kompetenz, Konfliktbewältigungsstrategien, Abgrenzung und Stärkung der seelischen Widerstandfähigkeit. Ein erfahrener Trainer führt die Veranstaltung am 16. Juni durch.

Es können bis zu 18 Interessierte teilnehmen. Die Anmeldungen werden in ihrer Reihenfolge berücksichtigt. Die Teilnahme am Workshop mit Verpflegung ist kostenlos. Sollten sich mehr als 18 Personen melden, ist bei ausreichender Anzahl eine Wiederholungsveranstaltung möglich.

Anmeldungen und Anfragen bitte bis zum 14. Juni an die Arbeitskammer des Saarlandes: E-Mail: geschaeftsfuehrung@arbeitskammer.de oder Telefon (0 6 81) 4005 240 oder (0 68 1) 4005 263.

Seite zurück Nach oben