Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

„Ich freue mich sehr, dass Sie sich für die deutsche Staatsbürgerschaft und das Leben hier in unserem schönen Landkreis Merzig-Wadern entschieden haben. Ich hoffe, dass Sie für eine längere Zeit oder sogar für immer hier leben wollen“, erklärte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich am Mittwoch, 18. Mai, bei der zweiten Einbürgerungsfeier dieses Jahres im Landratsamt Merzig. Mit einem kleinen Geschenk begrüßte sie, gemeinsam mit den Vertretern der Städte und Gemeinden, die neuen Bürgerinnen und Bürgern herzlich im grünen Kreis.

Gruppenfoto_Einbürgerungsfeier

Zwölf Personen erhielten an diesem Abend die Einbürgerungsurkunde; sechs weitere Personen hatten diese schon im Vorfeld erhalten. Sie stammen aus der Türkei, Polen, Brasilien, dem Kosovo, Russland, Tunesien, Indien, Kasachstan, Italien, Rumänien, Mazedonien und Bulgarien. Mit Übergabe der Urkunde haben die neuen Bürgerinnen und Bürgern ab sofort die deutsche Staatsbürgerschaft und so beispielsweise durch das Wahlrecht die Möglichkeit der Mitbestimmung. „Ich hoffe, Sie werden die Rechte klug und bedacht nutzen, um die Demokratie hier zu leben und weiterzuentwickeln. Sie sollen sich bei uns wohl fühlen und ich wünsche mir, dass Sie unseren Landkreis mit Ihren Ideen und Einflüssen bereichern“, betonte Daniela Schlegel-Friedrich.

Für die Städte und Gemeinden des Landkreises waren Dr. Manfred Kost (Merzig), Manfred Paulus (Wadern), Björn Kondak (Losheim), Bernhard Schneider (Mettlach), Werner Hero (Weiskirchen) und für den Landkreis der Beigeordnete Bernd Altpeter bei der Feierstunde anwesend. Alle nutzten, ebenso wie die Landrätin, im Anschluss an die Feier die Gelegenheit mit den neuen Bürgerinnen und Bürgern zu sprechen, mehr über ihren Lebensweg und Werdegang zu erfahren. Für viele Gäste war die Feier ein besonderer Moment, den sie mit ebenfalls anwesenden Verwandten genießen konnten.


Bildunterschrift:
Bei der Einbürgerungsfeier am 18. Mai überreichte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich 12 Personen ihre Einbürgerungsurkunde; mit dabei Dr. Manfred Kost, Manfred Paulus, Björn Kondak, Bernhard Schneider, Werner Hero und Bernd Altpeter. [Foto: Landkreis Merzig-Wadern]

Alle Bilder dieser Feier in der Bildergalerie