Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Am Sonntag, den 17. Mai ist „Internationaler Museumstag“ und da lohnt sich ein Besuch der Ausstellung „Pour Monsieur von Fellenberg“ Installation ● Lukas Kramer | Anne-Marie Klenes
im Museum Schloss Fellenberg. Der Eintritt ist an diesem Tag frei, geöffnet ist von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Waldow Fotografie  - Installation des Säulenraums im Museum Schloss Fellenberg
Waldow Fotografie - Installation des Säulenraums im Museum Schloss Fellenberg

"Wege aus der Stressfalle" - Stress erkennen, Stress messen, Stress reduzieren - Erleben Sie am 22. Mai 2016 einen interessanten Vormittag im Museum Schloss Fellenberg. Es erwartet ein abwechslungsreiches Programm zum Thema „Stress“ und die Vermeidung von Stress auf die Besucher. Gezeigt wird, wie mit erstaunlich einfachen Dingen „Stress“ reduzieren werden kann. Christine Mohm, Andrea Reischmann und Thomas M. Daub von „Wege aus der Stressfalle“ stellen ein spannendes Programm vor.

Ab 11.00 Uhr - 14.30 Uhr werden verschiedene Konzepte zur Vermeidung von Stress vorgestellt. Dazu zählen kleine Bewegungsübungen, Live-Musik und viele intensive Gespräche. Weiter wartet ein Künstlergespräch mit dem Duo “Gesucht und Gefunden” auf die Besucher und am Stand Stressanalyse, ein Gewinnspiel. Dort gibt es “Freikarten für ein offenes Seminar: „Wege aus der Stressfalle” zu gewinnen.

15.00 Uhr Buchvorstellung „Halbe Fünf und ganze Kerle, die 50er Jahre im Saarland“
mit Reinhard Klimmt

Eine Bilderreise durch das Saarland der 50er Jahre. Mit zum großen Teil unveröffentlichten Fotos von bekannten Pressefotografen dieser Zeit (u.a. Darchinger, Lischke und Barbian) begeben wir uns auf eine berührende Spurensuche der Menschen und der Region. Die über 250 Fotos zeigen das Leben der Menschen an der Saar in den Turbulenzen der Weltpolitik. Dieser Prachtband bietet ein lebendiges Porträt einer fast vergessenen Zeit: von der harten Arbeit der Berg- und Hüttenleute über die emotionale Auseinandersetzung um die Saarabstimmung bis zu den Entscheidungsspielen zur Fußballweltmeisterschaft in der Schweiz 1954 zwischen Deutschland und dem Saarstaat. Ein Land wurde zum Staat: Ein großes Politikum in dieser Zeit, Bundespräsident, Bundeskanzler und französischer Staatspräsident geben sich die Klinke in die Hand. Reinhard Klimmt war langjähriger Landtagsabgeordneter, Fraktionsvorsitzender und ehemaliger Ministerpräsident im Saarland. Der Publizist und Bibliophile ist heißer Verfechter der Saarländischen Selbstständigkeit, kennt und liebt das Land seit mehr als fünfzig Jahren.


Kontakt:
Museum Schloss Fellenberg, Torstr. 45A, 66663 Merzig, Tel. 0 68 61 – 79 30 30
E-Mail: empfang@museum-schloss-fellenberg.de, Internet: www.museum-schloss-fellenberg.de
Öffnungszeiten: Di. – So., Fei. 14 - 17 Uhr u. n. Vereinbarung

Seite zurück Nach oben