Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Im Rahmen des Welttags des Buches, der jährlich am 23. April begangen wird, hat die Gesamt- und Gemeinschaftsschule Orscholz auch in diesem Jahr wieder eine schulinterne Aktion, unterstützt durch die Buchhandlung Bock & Seip, durchgeführt. Im Schreiblesezentrum der Schule nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 mit Begeisterung an einer Schnitzeljagd teil, nachdem sie zuvor von StR’in Kerstin Schellenbach, Deutschlehrerin und Koordinatorin für besondere Aufgaben, Informationen über den Hintergrund dieses Welttages erhalten hatten.

Der 23. April wurde von der UNESCO im Jahre 1995 zum Welttag des Buches, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren ausgerufen. Die UN-Organisation hat sich dabei von einem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Beim 23. April handelt es sich zugleich um die Geburts- und Todestage gleich mehrerer Autoren. Die beiden bekanntesten, mit denen das Datum auch am häufigsten in Verbindung gebracht wird, sind William Shakespeare und Miguel de Cervantes. Seit 1996 wird der Welttag des Buches auch in Deutschland gefeiert. An diesem Tag finden zahlreiche Veranstaltungen rund um Bücher und das Lesen statt.

„Ich schenk dir eine Geschichte“- Unter diesem Motto wird jährlich Kindern der 4. und 5. Klassen das Welttags-Buch geschenkt. Mit dieser Aktion der Stiftung Lesen, des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, der Kultusministerien der Länder, der Deutschen Post, dem ZDF und des cbj-Verlags soll Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen und an Büchern vermittelt werden.

Das diesjährige Welttags-Buch trägt den Titel „Im Bann des Tornados“ und wurde von Annette Langens geschrieben. Der elfjährige Noah verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern an einem großen See in Oklahoma. Es scheint der langweiligste Sommer seines Lebens zu werden, bis er die coole Emma von der Nachbarfarm und den herrenlosen Hund Lucky als Freunde findet. Ab diesem Jahr wurde das Buch zusätzlich zum Volltext durch einen eigenständigen, mehr als 30-seitigen Bilder-Teil in einer Art Comicversion erweitert. Das Buch ist damit auch für Integrations- und Willkommensklassen geeignet.

Welttag des Buches

Nach der erfolgreichen Schnitzeljagd nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 ihr persönliches Leseexemplar in Empfang und vertieften sich sofort in ihr Welttags-Buch. Unter den richtigen Lösungen wurden anschließend interessante Bücher verlost. Die Gewinner waren: Maik Adam (5d), Meo Ambelang (5b), Dylan Arguc (5d), Jana Molnar (5a), Jason Seiwert (5c) und Asya Yalak (5b) Mit dieser Aktion leistete die Gesamt- und Gemeinschaftsschule Orscholz erneut einen Beitrag zur Leseförderung.