Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Am Sonntag, dem 24. April, feierte die Gesamt- und Gemeinschaftsschule Mettlach Orscholz ihr diesjähriges Schulfest. In seiner Begrüßungsrede betonte Schulleiter Georg Dillschneider, dass die Schule mit diesem Fest einerseits die große Vielfalt, andererseits aber auch die Gemeinschaft herausstellen wolle. So war auch die Vielfalt prägend für das Programm. In einer Projektwoche vor den Osterferien bereiteten die Schülerinnen und Schüler Musik-, Theater-, Film- und Sportbeiträge vor. Darüber hinaus wurden Themen wie Vulkanismus, Mode in verschiedenen Epochen, Schulhofgestaltung, die Sieben Weltwunder, Erste Hilfe, etc. vorbereitet und konnten am Schulfest präsentiert werden.

Schulfest Gesamtschule Orscholz

Die in den Projekten gefertigte Marmelade wurde ebenso zum Verkauf angeboten wie künstlerisch gestaltete Steine, Armbänder oder Badebomben. Die Schülerfirma stellte ihre Produkte vor und konnte etliche Aufträge unter Dach und Fach bringen. Auch für Speis und Trank war reichlich gesorgt. In den Klassen gab es neben vielen Leckereien auch gesunde Cocktails. Der Förderverein hatte die Getränke und Bratwürstchen besorgt, die Elternvertretung organisierte den Kaffee- und Kuchenverkauf im Bistro. Mit freundlicher Unterstützung von Reifen Kiefer konnte die Elternvertretung einen Kleinbus einsetzen, um auch die Flüchtlingskinder und ihre Familien an die Schule zu bringen. Diese ergänzten das Angebot mit syrischem Tee und verschiedenen Speisen aus ihrer Heimat. Trotz heftigem Aprilwetter war das Fest außerordentlich gut besucht. Das zeigte sich unter anderem daran, dass nahezu alle Speisen am Ende ausverkauft waren. Besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Orscholz, die in einer gemeinsamen Übung mit den Schulsanitätern ihr Können zeigte.

Die Schulsanitäter konnten bei diesem Einsatz ihre neue Ausrüstung einsetzen. So hatten der Förderverein und Herr Schaaf, Vater eines Schülers, die Mittel für neue T-Shirts und Jacken zur Verfügung gestellt. Die neue Trage stammt vom DRK Ortsverband Orscholz.