Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Viele kennen ihn, den frechen lustigen Wichtel, der die Besucher auf der Landkreis-Website www.familienleben-merzig-wadern.de fröhlich angrinst. Der Kleine tobt schon seit längerer Zeit durchs Familienportal, bisher jedoch noch namenlos.

Wichtel Familienportal
Wichtel Familienportal

Das soll sich ganz schnell ändern, denn der Wichtel wünscht sich nichts mehr, als endlich einen eigenen Namen. Zu viele Spitznamen machen inzwischen die Runde: Knilch, Kneckes, Wichtel – das alles findet der kleine Rotschopf so gar nicht passend. Er träumt von einem richtig tollen und ausgefallenen Namen. Den möchte er sich aber nicht selbst geben. Stattdessen wünscht er sich, dass alle Kinder der Klassen eins bis sechs im Landkreis Namensvorschläge an ihn schicken. Ob Karl-Heinz, Rudi, Hupsi oder ganz anders: Der Fantasie sind bei der Namenssuche keine Grenzen gesetzt.

Die Mühe und Ideen sollen natürlich belohnt werden. Der Wettbewerb ist als Klassenwettbewerb angelegt, jede Klasse kann bis zu drei Vorschläge einreichen. Eine Jury sichtet die Einsendungen und ermittelt den Gewinner. Der erste Preis ist ein Erlebnistag im Archäologiepark Römische Villa Borg für die ganze Klasse. Der zweite und dritte Preis ist jeweils ein Erlebnistag auf Burg Montclair für die ganze Klasse. Aktuell werden Flyer mit allen Informationen und Teilnahmebedingungen an die Schulen versendet.

Einsendeschluss ist der 27. Mai.

Die Gewinner werden dann im Rahmen des großen Kreis-Bürgerfestes vom 15. bis 17. Juli, ausgezeichnet.


Für Fragen steht Sarah Baltes, Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge, Telefon (0 68 61) 80 421 oder Mail familienportal@merzig-wadern.de gerne zur Verfügung.

Seite zurück Nach oben