Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt


Im Landkreis Merzig-Wadern benötigen berufstätige Eltern wie auch Alleinerziehende zunehmend flexiblere Betreuungszeiten für ihre Kinder, sei es außerhalb der Regelbetreuung in der Kindertageseinrichtung oder in der Schule, an Wochenenden, an Feiertagen oder sei es zu Zeiten, die auch Schichtarbeit abdecken.

Kindertagespflege ist eine besonders flexible Form der Kinderbetreuung und hilft Eltern die Kindererziehung und die Berufstätigkeit besser zu vereinbaren. Sie findet ganztags oder stundenweise statt. Die Betreuung erfolgt im Haushalt der Eltern oder der Tagespflegeperson oder an einem dritten Ort. Tagespflegepersonen können selbständig oder angestellt tätig sein.


Möchten Sie Tagesmutter/-vater werden?



Dann sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

• Erfahrung, Freude und Spaß im Umgang mit Kindern

• Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität

• Interesse an Betreuung, Erziehung von Kindern

• Geeignete Räumlichkeiten/ Spielmöglichkeiten

• Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Eltern und Jugendamt

• Einwandfreie Führungszeugnisse und ärztliche Atteste


Tagespflegepersonen werden im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme, die im Mai diesen Jahres starten wird, auf ihre Tätigkeit vorbereitet.


Nähere Informationen erhalten Interessenten beim Fachdienst Kindertagespflege:


Kerstin Leonhart, Tel.: 06861/ 80-244, Email: k.leonhart@merzig-wadern.de

Eva Joris, Tel.: 06861/ 80-238, Email: e.joris@merzig-wadern.de

Heike Langecker, Tel.: 06861/ 80-143, Email: h.langecker@merzig-wadern.de