Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Seit Jahren ist die Schulkinowoche fester Bestandteil des schulischen Lebens im Saarland. In diesem Jahr konnte sich jedoch zum ersten Mal eine Schulklasse aktiv am Begleitprogramm beteiligen: Die Klasse 5d der Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz übernahm die Patenschaft zum Film Rico, Oskar und das Herzgebreche.

In Zusammenarbeit mit der Landesmedienanstalt des Saarlandes drehten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Tutorinnen einen Kurzfilm über Mut und Freundschaft, der sich thematisch am Kinofilm orientiert. Mit viel Eifer und Enthusiasmus gingen die Schülerinnen und Schüler an die Arbeit, entwarfen ein eigenes Drehbuch, schrieben entsprechende Dialoge, und arbeiteten an der szenischen Umsetzung. Mehrere Tage wurde gedreht, bis der Film im „Kasten“ war.

Die Klasse 5d der Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz bei der offiziellen Eröffnung der Schulkinowoche im Cinestar in Saarbrücken

Gesamt- u. Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz

Am 16. November 2015 wurde der Film bei der offiziellen Eröffnung der Schulkinowoche im Cinestar in Saarbrücken gezeigt.

Nervös, aber auch voller Stolz durften die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Film zum ersten Mal auf Großleinwand sehen. Im Anschluss an den Film hatte die Klasse die Möglichkeit der Diskussion mit dem Produzenten des Films Rico, Oskar und das Herzbegreche, Herrn Philipp Budweg, der sich offen allen Fragen der Schülerinnen und Schüler stellte.

Die Bedeutung ihres Films wurde der Klasse spätestens beim Anblick der Presse und des Fernsehens bewusst. Die Herausforderung, ein Interview vor laufender Kamera zu geben, wurde von den Schülerinnen und Schülern mit Bravour gemeistert.

Der Kurzfilm wird am Samstag, 28. November 2015, im Rahmen des diesjährigen Grundschultages an der Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz als „Mitmachangebot“ für interessierte Viertklässler gezeigt.