Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Über 40 Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung ließen sich am Freitag, dem 6. März im großen Sitzungssaal ein leckeres Mittagessen schmecken. Sie waren der Einladung von Bernadette Schroeteler, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Merzig-Wadern, gefolgt, die anlässlich des Weltfrauentages ein traditionelles Mitarbeiterinnen-Treffen initiiert hatte.

Über 40 Mitarbeiterinnen der Kreisverwaltung ließen sich am Freitag, dem 6. März im großen Sitzungssaal ein leckeres Mittagessen schmecken.

Die Frauen freuten sich auf einen besonderen Gesprächsaustausch und einen anregenden Vortag zum diesjährigen Thema: „Forever Young“.

Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich wies in ihrer Eröffnungsrede deutlich auf den Bedarf von Frauen in Führungspositionen hin und ermutigte Frauen, sich dieser Herausforderung zu öffnen.
Sie freue sich, dass die lange Tradition des Internationalen Frauentages in der Kreisverwaltung des Landkreises Merzig -Wadern einen festen Platz eingenommen hat und hob hervor, dass die Gleichstellung der Geschlechter auch in der Verwaltung eine wichtige Rolle spiele.

Mit dem Thema der Veranstaltung „Forever Young“ erinnerte Bernadette Schroeteler an das Diktat der konstruierten Schönheitsideale und ewiger Jugend.
„Auch im Berufsleben“, so Schroeteler, „stelle sich für Frauen die Frage: macht Schönsein auch glücklich und erfolgreich?“ Gerade Frauen sind oft Mehrfachbelastungen ausgesetzt, zusätzlich das Diktat der Schönheit- „Forever Young“. Es sei die Frage, was wirklich glücklich und zufrieden macht: einem vorgegebenen Schönheitsideal nachzueifern oder ein achtsames und selbstbewusstes Leben zu führen.


Mit der Referentin Laurette Bergamelli konnten die Gäste einen anderen Aspekt von Attraktivität kennenlernen

Mit der Referentin Laurette Bergamelli konnten die Gäste einen anderen Aspekt von Attraktivität kennenlernen. Die Diplom Psychologin machte in ihrem Vortrag „Achtsamkeit ist der Schlüssel zum Glück“ auf neue Perspektiven weiblicher Attraktivität und selbstbewussten Lebens aufmerksam. Durch eine angeleitete Sinnes- und Achtsamkeitsübung fanden die Frauen einen Einstieg in erlebbare Achtsamkeit.

Gestärkt durch das Mittagessen konnte der Tag zu einem weiteren angeregten Erfahrungs- und Gedankenaustausch genutzt werden.

Alle Bilder sehen Sie in der Bildergalerie