Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Im Saarland können die Eltern im weiterführenden allgemeinbildenden Bereich  zwischen zwei Schulformen wählen: zwischen der Gemeinschaftsschule und dem Gymnasium.
Als Grundlage für die Entscheidung der Eltern, welche weiterführende allgemeinbildende Schule ihr Kind ab dem Schuljahr 2015/2016 besuchen soll,
dient das verbindliche Beratungsgespräch mit der zuständigen Lehrkraft der Grundschule über das Fortsetzen des Bildungsweges ab Klassenstufe 5.
Die Grundschulen führen diese Beratungsgespräche in dem Zeitraum vom 31. Januar 2015 bis zum 10. Februar 2015 durch. Es können nur Kinder zur Klassenstufe 5 angemeldet werden, die im laufenden Schuljahr die Klassenstufe 4 der Grundschule besuchen.

Die Anmeldungen für die Klasse 5 an weiterführenden allgemeinbildenden Schulen werden in der Zeit von Dienstag, 24. Februar 2015, bis Montag, 2. März 2015 (auch samstags), in den Geschäftsräumen der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen entgegengenommen.

Bei der Anmeldung ist das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht der Grundschule vorzulegen.