Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Baumaßnahmen, die sich auf die Straße auswirken, sind durch Verkehrszeichen abzusichern.

Wenn durch Bauarbeiten oder anderweitige Nutzungen Straßen und Nebenanlagen, wie z.B. Gehwege und Parkplätze in Anspruch genommen werden müssen, sind diese Bereiche durch Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen abzusichern. Bei größeren Maßnahmen ist unter Umständen auch die Verkehrsführung anzupassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Baumaßnahmen in, auf oder neben der Straße handelt.

Der Antragsteller (Bauunternehmer, Privatperson) muss ca. 2 Wochen vor Arbeitsbeginn die verkehrsrechtliche Anordnung mit einem formlosen Antrag bei der örtlich zuständigen Straßenverkehrsbehörde bzw. Ortspolizeibehörde beantragen.

Antragsinhalt:
Art des Vorhabens, Beschreibung der Örtlichkeit (ggf. Skizze), Zeitraum der Maßnahme (ggf. mit Uhrzeit), Antragsteller mit Name und Anschrift, Verantwortlicher für die Verkehrsicherung mit vollständigem Namen und Telefonnummer, Telefonnummer oder E-Mail für Rückfragen

Die Zuständigkeit richtet sich nach der Klassifizierung der Straße. Bei Gemeindestraßen ist dies die zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Bei Bundes- und Landesstraßen die Straßenverkehrsbehörde bei den Landkreisverwaltungen, den Mittelstädten Völklingen bzw. St. Ingbert oder der Landeshauptstadt Saarbrücken. Für die Bundesautobahnen ist der Landesbetrieb für Straßenbau zuständig.