Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Der Landkreis Merzig-Wadern feiert 2016 sein 200-jähriges Bestehen. Alle regulären Veranstaltungen des Kreises laufen in diesem Jahr im Rahmen des besonderen Geburtstags. Doch für die Bürgerinnen und Bürger steht noch ein gesondertes Fest-Wochenende auf dem Programm.

Landratsamt Front

Für das Wochenende 15. bis 17. Juli ist ein Kreis-Bürgerfest geplant. An allen drei Tagen zeigt der Landkreis inklusive der Verwaltung einen Querschnitt aller Facetten. Der Freitag, 15. Juli, ist der Tag der Schulen. Ab zwölf Uhr treffen sich Schülerinnen und Schüler mit Lehrern und Eltern auf dem Parkplatz des Landratsamtes zur School-out-Party. Das Bühnenprogramm gestalten die jungen Leute selbst, denn es treten Chöre, Bands und Tanzgruppen der Schulen aus dem Landkreis auf. Am Abend trifft bei der Vernissage der Foto-Ausstellung „Der Landkreis gestern, heute und morgen“ Jugend auf Geschichte. Für dieses Projekt haben Bürgerinnen und Bürger des Landkreises ihre Schatzkisten geöffnet und private, historische Fotos mit den dazu passenden Geschichten zur Verfügung gestellt. Aus diesen Fotos wird gerade eine Wanderausstellung konzipiert, die am 15. Juli ab 18 Uhr eröffnet wird. Während der Vernissage stellen Schüler der Foto-AG des Gymnasiums am Stefansberg ihre Multimedia-Show mit dem Titel „Der Landkreis gestern, heute und morgen“ vor. Eine Gruppe vom Peter-Wust-Gymnasium präsentiert die Ergebnisse ihrer Spurensuche zur deutsch-französischen Geschichte des Landkreises.

Logo_200J_LK_RGB


Das Kreis-Bürgerfest
Der Samstag, 16. Juli, steht ab 12.30 Uhr ganz im Zeichen des Ehrenamtes. Mit dem Dankeschönfest ehrt der Landkreis das große ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Integriert in diesen Mittag ist ebenfalls die Verleihung der Auszeichnung „Stille Stars im Ehrenamt“ und des Bundesverdienstordens. Den Abschluss des bunten Mittags bildet die Durchfahrt einer Oldtimerrallye. Am Abend stehen die Musiker der Gruppe „Stagelife“ auf der großen Bühne in der Bahnhofstraße. Zu diesem kostenlosen Open-Air-Konzert sind alle Bürger eingeladen.

Am Sonntag, 17. Juli, öffnet das Landratsamt nicht nur seine Pforten für Besucher, sondern bietet auch verschiedene Dienstleistungen an. Das heißt, man kann beispielsweise sein Auto zulassen oder abmelden, aber auch Anträge abgeben oder sich beraten lassen. Führungen durch das Haus bieten Einblicke in alle Abteilungen. Außerdem trifft sich der Kreistag zu einer öffentlichen Sitzung. Geplant ist ebenfalls eine Verwaltungsstabsübung. Im Außenbereich bietet der Landkreis viele spannende Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Auf dem Parkplatz präsentieren sich verschiedene Aussteller mit ihren Produkten und Dienstleistungen in einem großen „Schaufenster der Region“. Auf der Bühne läuft ab zwölf Uhr ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Jugend- und Freizeitpark
An allen drei Tagen bietet ein Jugend- und Freizeitpark auf dem Parkplatz des Landratsamtes vielfältige Aktionen für junge Besucher an. Die Mitmachangebote und alle Aktivitäten in diesem Bereich werden durch das Jugendamt des Landkreises Merzig-Wadern betreut.

Landrätin wünscht sich viele Besucher
Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich freut sich bereits auf das Kreis-Bürgerfest und wünscht sich viele Besucher: „Wir haben uns Gedanken gemacht, was wir im Einklang mit der gespannten Finanzlage für unsere Bürgerinnen und Bürger machen können. Wir haben bewusst auf kostspielige Veranstaltungen, wie beispielsweise einen großen Festumzug verzichtet. Das Kreis-Bürgerfest können wir mit kleinem Budget realisieren, so dass wir, glaube ich, für die Bewohner des Landkreises ein ansprechendes Programm an diesem Wochenende bieten. Zudem wollen wir zeigen, dass wir eine offene und bürgernahe Verwaltung sind, weshalb wir uns für den Tag der offenen Tür entschlossen haben. Insgesamt bin ich stolz auf den runden Geburtstag unseres Landkreises und freue mich auf die Veranstaltungen.“