Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Auch in diesem Jahr öffnete sich im Landratsamt Merzig am 17. Dezember ein Fenster zum „Lebendigen Adventskalender“. Ein Fenster öffnen - die Augen und die Herzen öffnen - dies stand in diesem Jahr als Symbol für die vorweihnachtliche Feier, die die Gleichstellungsstelle unter Bernadette Schroeteler zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen organisiert hatte. 

Adventskalender_kleine Gruppe
Adventskalender_kleine Gruppe

Das Landratsamt Merzig ist auch eine Begegnungsstätte für viele Menschen mit unterschiedlichen Kulturen. Der Dialog zwischen den unterschiedlichen Nationalitäten hat in diesem Jahr sehr an Bedeutung gewonnen. Darauf ging auch die Landrätin in ihren Grußworten ein, indem sie auf das Schicksal der vielen Flüchtlinge hinwies, die nun wie viele Neubürger in unserem Landkreis in diesem Jahr eine neue Heimat gefunden haben.

Adventskalender grosse Gruppe
Adventskalender grosse Gruppe
Adventskalender_Plätzchen
Adventskalender_Plätzchen

 

 

 

 

 


Bei heißen Getränken und Weihnachtsgebäck konnten die vielen kleinen und großen Gäste besinnlichen Vorträgen und Geschichten , die über die unterschiedlichsten Länder und deren Weihnachtsbräuche berichteten, lauschen.

Adventskalender Musikanten
Adventskalender Musikanten

Musikalisch begleitet wurde der Abend von dem Duo „Gesucht & Gefunden“, die die Besucher zum Mitsingen anregten und das ganze Repertoire schöner englischer und deutscher Weihnachtslieder spielten. Unterschiedliche Instrumente regten dabei zum Mitmachen an. So konnte man sich in gemütlicher Stimmung auf das Weihnachtsfest einstimmen.



Alle waren sich einig, dass der „Lebendige Adventskalender“, der vom Familienbündnis Merzig e.V. ins Leben gerufen wurde, auch im nächsten Jahr wieder im Landratsamt stattfinden soll.
Seite zurück Nach oben