Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Die Lichtspiele Wadern zeigen in einer Kooperation mit der Stabsstelle Regionale Daseinsvorsorge des Landkreises Merzig-Wadern im Rahmen der Seniorenarbeit am Samstag, 2. Januar, um 20 Uhr und am Sonntag, 3. Januar, um 17 Uhr die wundervolle Feelgood-Doku „Hip Hop-eration“. Wer sagt, Deine Oma kann kein Hip Hop-Star werden? Kara, Maynie und Terri sind über 90 Jahre alt, als sie mit ihrer Seniorentanzgruppe von der Waiheke Insel in Neuseeland zu den Weltmeisterschaften im Hip Hop Dance in Las Vegas eingeladen werden. Zusammen mit 27 anderen „Non-Agern“ begeben sie sich auf eine Reise, die allen vor Augen hält: Alter ist nicht mehr als eine Zahl. Ein unterhaltsamer, herzerwärmender Feelgood-Film mit wundervollen Protagonisten, die einfach nur das Leben feiern.

Hip Hoperation_Plakat

„Hip Hop-eration“ erzählt mit viel Humor, aber auch mit entwaffnender Ehrlichkeit, wie eine Gruppe Rentner im Alter an den internationalen Hip-Hop-Meisterschaften teilnehmen will. Das mag teilweise ein drolliger Anblick sein, gleichzeitig aber so lebensbejahend und inspirierend, dass man sich im Anschluss kaum das Lächeln auf dem Gesicht verkneifen kann. Selten hat ein Film so anschaulich demonstriert, dass Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit kein Alter kennen.

„Hip Hop-eration“ war im vergangenen Jahr bei vielen Filmfestivals der Publikumsliebling und wurde mit Preisen ausgezeichnet. Die Jugendjury bei der Filmkunstmesse in Leipzig 2015 schrieb in ihrer Laudation „Mit Leidenschaft, Passion und einem Häufchen Selbstironie tanzen sich die 66 bis 94-jährigen Omis.