Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Es ist eine kleine Sensation: Der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in London, Stabhochspringer Björn Otto, feiert nach zwei Jahren verletzungsbedingter Pause sein Comeback beim Neujahrsspringen im Zeltpalast Merzig. Am Samstag, 16. Januar 2016, steigt er wieder ins Wettkampfgeschehen ein.

Pfingstsportfest in Rehlingen
Der Koelner Stabhochspringer Bjoern Otto in Aktion. 
Datum: 20.05.2013
Ort: Rehlingen
Pfingstsportfest in Rehlingen Der Koelner Stabhochspringer Bjoern Otto in Aktion. Datum: 20.05.2013 Ort: Rehlingen

Dabei kann er sich gleich in einem hochkarätig besetzten Springerfeld messen. An den Start gehen neben Vize-Weltmeister Raphael Holzdeppe und dem WM-Dritten Piotr Lisek unter anderem der Vorjahressieger Karsten Dilla, Tobias Scherbath, Carlo Paech sowie der portugiesische Rekordhalter Edi Maia. Insgesamt treten 15 Stabhochspringer beim Neujahrsspringen an und versprechen einen spannenden Wettkampf.

Die Veranstalter – der Landkreis Merzig-Wadern und der Kreisstadt Merzig – freuen sich sehr über die Zusage des Olympia-Zweiten, der das internationale Starterfeld nun komplettiert. „Es ist wirklich ein Highlight für uns als Veranstalter, aber auch für die Zuschauer, dass Björn Otto sein Comeback hier in Merzig feiert und damit gleichzeitig in die Olympia-Saison startet. Wir erwarten ein packendes Neujahrsspringen und sind ziemlich sicher, dass wir eine neue Bestleistung sehen werden“, betont Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich.

Wer sich diesen spannenden Wettkampf und das sensationelle Comeback von Björn Otto nicht entgehen lassen will, sollte sich schnell noch Karten sichern. Denn über die Hälfte der Karten sind bereits verkauft.

Karten gibt’s über www.ticket-regional.de zum Preis von 17 Euro beziehungsweise 13 Euro ermäßigt.

Seite zurück Nach oben