Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Ordentlich einheizen: Das verspricht die Band „Blingpoint“ für die 8. Auflage der Come Together After Work Party am Freitag, 9. Oktober, in der Eisenbahnhalle in Losheim am See. Die versierten Saarbrücker Straßenmusiker haben einiges an musikalischen Highlights im Gepäck - von Schmusesongs bis Rockmusik ist alles dabei, was bei den Besuchern für Stimmung sorgt. Die Band „Blingpoint“ wurde 2007 gegründet und begeistert mit ihrer Mischung aus bekannten Fremd- und Eigenkompositionen Fans unterschiedlichster Musikstile. Mit 150 Konzerten pro Jahr sind die die Musiker auf kleinen Festen und Festivals unterwegs, schaffen es aber auch ein großes Publikum - wie beim Auftritt auf der Hauptbühne des Rocco Del Schlacko 2014 - mitzureißen.

Plakat Come together Party 10.2015
Plakat Come together Party 10.2015

Come Together After Work ist die Plattform für ein ungezwungenes Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap. Die Veranstalter wollen mit ihren Partyveranstaltungen vielen Besuchern die Gelegenheit bieten, angenehme Stunden mit Musik und Tanz zu verbringen, neue Menschen kennen zu lernen und sich auszutauschen. Dies ist für Menschen mit Handicap oftmals nur schwer oder überhaupt nicht möglich. Mit dem Angebot der „Come Together Partys“ sollen Barrieren überwunden werden, die Menschen mit Handicap sonst die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erschweren.

Der Preisträger 2015 (3. Preis beim Projektwettbewerb des Saarlandes „Gesund leben – gesund bleiben“ – Sparte Inklusion) „Come Together After Work Losheim“ freut sich auf zahlreiche Besucher am Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr in der Losheimer Eisenbahnhalle. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Veranstalter der Losheimer Party sind das Forum für Menschen mit Handicap im Landkreis Merzig-Wadern (einem Netzwerk mit über 40 professionellen Anbietern in der Behindertenhilfe sowie ehrenamtlichen Betroffenen und Förderern mit Sitz beim Gesundheitsamt des Landkreises Merzig-Wadern) in Kooperation mit der AG Come-Together Saarbrücken. Unterstützt wird die Party von der Kreissparkasse Merzig-Wadern, Schalldruck Licht und Tontechnik, LuKaS GmbH Völklingen, Autohaus Müller Losheim, WRD Große-Beck GmbH und S.A.N (Social Azubi Network) der Kohlpharma GmbH Merzig.

Karten für fünf Euro gibt’s an der Abendkasse in der Eisenbahnhalle Losheim. Weitere Informationen erteilen Daniel Werner, Lebenshilfe Merzig, Telefon (0 68 61) 93 96 79 42 oder Andrea Bachmann, Telefon (0 68 61) 80-413 oder per E-Mail an a.bachmann@merzig-wadern.de.

Seite zurück Nach oben