Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Das Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger im Landkreis in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe ist richtig groß. Das zeigte sich vor kurzem auch beim zweiten Offenen Treff für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer im Mehrgenerationenhaus in Merzig.

Gruppe Gisberth Eisenbarth

Über 80 Besucher nutzen die Möglichkeit zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung. Werner Klein, Leiter der Stabsstelle Koordination, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises, begrüßte die Anwesenden und dankte für das große Engagement. Er gab einen kurzen Überblick über die aktuellen Zahlen und Prognosen. Heike Wagner, Integrationsbeauftragte der Kreisstadt Merzig, informierte über die Tätigkeitsfelder und Angebote der Stadt. Gisberth Eisenbarth, Leiter der CEB Akademie Hilbringen, und Sabine Strauch von der AG Altenhilfe Merzig lieferten ebenfalls Informationen zu ihren Projekten wie „Willkommenspaten“ oder „Fahrradwerkstatt“.

Diskussion im Anschluss

Die Veranstaltung wurde federführend vom Landkreis Merzig-Wadern in Kooperation mit der Kreisstadt Merzig organsiert. In den kommenden Wochen werden weitere Offene Treffs im Landkreis angeboten.