Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

Umschreibung eines Fahrzeuges aus einem anderen Kreis mit Halterwechsel

Sie haben ein (zugelassenes oder außer Betrieb gesetztes) Fahrzeug mit externem Kennzeichen erworben und möchten dieses auf sich umschreiben.

Es sind folgende Unterlagen mitzubringen:

•  Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief
•  Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
•  Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate)
•  Bei Firmen: Handelsregisterauszug nebst Personalausweis der unterschriftsberechtigten Person
•  Bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister nebst Personalausweis des Geschäftsführers
•  Bei Erledigung durch Dritte (zusätzlich zu den o.g. Unterlagen): Vollmacht und Personalausweis der bevollmächtigten Person
• Bei minderjährigen Fahrzeughaltern: Personalausweis des Minderjährigen, Ausweise beider Elternteile sowie schriftliche Einwilligungserklärung beider Elternteile. Bitte beachten Sie unsere weiteren Hinweise.
•   Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer und Nachweis über die Bankverbindung
•   eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung)
•  Hauptuntersuchungsbericht (entfällt, wenn das Fahrzeug nicht älter als drei Jahre ist)
•  Kennzeichenschilder (bei noch zugelassenen Fahrzeugen)

Zulassungsantrag/Einzugsermächtigung inkl. Vollmachtserklärung