Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Politisch verfolgten Menschen sichert das Grundgesetz der BRD ein individuelles Recht auf Asyl zu. Das AsylbLG sieht die notwendigen Leistungen für Asylbewerber vor. Es handelt sich hierbei um Leistungen zur Sicherstellung des notwendigen Lebensunterhalts sowie der Unterkunft und Heizung. Die Leistungsberechtigten nach dem AsylbLG erhalten für die Dauer von 15 Monaten Grundleistungen (abgesenkte Leistungen) nach dem AsylbLG. Erst nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Leistungen in Höhe der Sozialhilfe nach dem Dritten Kapitel des SGB XII –Hilfe zum Lebensunterhalt- bewilligt.


Ansprechpartnerin für Beckingen, Merzig, Mettlach und Perl:

Frau Yasmin Heitz

Amt für soziale Angelegenheiten

Am Gaswerk 3
66663 Merzig

06861-80487
06861-80491
y.heitz@merzig-wadern.de

Ansprechpartner für Losheim am See, Wadern und Weiskirchen:

Herr Dieter Finkler

Amt für soziale Angelenheiten

Oberstraße 9
66687 Wadern

06871-507-742
06871-7701-764
d.finkler@merzig-wadern.de

Seite zurück Nach oben