Sprungziele
Seiteninhalt

Premiere für Musik am Bau: der erste Livestream aus dem Glashaus Saarschleife

Datum:

29.06.2020

Uhrzeit:

20:00 bis 23:00 Uhr

Termin exportieren

2 Monate mussten wir darauf warten – jetzt können Hell Hoe Kitti endlich im
Glashaus Saarschleife spielen. Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen darf das Glashaus Saarschleife seine Pforten noch nicht wieder für Besucher des Konzertes öffnen.

Aber die 5 Musiker dürfen hinein und mit entsprechendem Mindestabstand voneinander spielen. Ronny Lauer wird dabei wieder die Musiker mit der richtigen Ausleuchtung in Szene setzen. Dafür ein dickes Dankeschön.

Und Ihr könnt daheim vom Sofa aus „live“ dabei sein.
Los geht es am 29.05.2020 um 20 Uhr.
Um Spenden wird gebeten über den QR Code.

Den link veröffentlichen wir rechtzeitig auf facebook und auf unserer Homepage www.glashaussaarschleife.de

Wir sind stolz und freuen uns sehr, dieses für uns neue Experiment zusammen mit einer Band zu wagen, die dem Glashaus schon sehr lange verbunden ist. So haben sie immer wieder auf spontanen Partys, bei unserer Abschlussparty des Jugendworkcamps und nicht zuletzt bei unserem Festival „Dreisbach rockt die Schleife“ eingespielt.

Die fünf Musiker beschreiben sich selbst so:

Katzen brauchen furchtbar viel Musik. Hell Hoe Kitti sind eine fünfköpfige Akustik-Band aus Saarlouis. Nach der Gründung 2013 ging es direkt auf die Bühne und seitdem sind sie durchgehend live unterwegs. Hell Hoe Kitti spielen ihre selbstgeschriebenen Songs in der Besetzung 2 Gitarren, 2 Gesänge, Bass, Cajon. Eigentlich als Country Band begonnen wollten sie ihre Songs nicht auf einen einzigen Musikstil festlegen und ließen so die Songs selbst ihren Stil finden. Dadurch entstand ein Mix aus Blues, Folk, Country, Rockabilly, Punk, Soul und so weiter, alles vereint in einem lockeren Akustikgewand, dessen Sound sowohl in kleinen Kneipen und Clubs als auch auf größeren Bühnen funktioniert. Mitte 2018 veröffentlichten sie ihr erstes komplettes Livealbum, welches auch ihre bekannte Version von Jacques Brels "Amsterdam" erhält. Derzeit tingeln sie weiter von Club zu Club um das zu tun was sie am besten können, dem Publikum live einheizen.

Text: Glashaus Saarschleife

Premiere für Musik am Bau #27: der erste Livestream aus dem Glashaus Saarschleife
Premiere für Musik am Bau #27: der erste Livestream aus dem Glashaus Saarschleife
Seite zurück Nach oben