Sprungziele
Seiteninhalt
07.01.2020

Neunter LEADER-Projektaufruf der LAG Merzig-Wadern: Noch Restmittel verfügbar

Es wurden keine Bilder gefunden.

Die Lokale Aktionsgruppe Merzig-Wadern kann auf eine erfolgreich verlaufene erste LEADER-Förderperiode zurückblicken. Rund 1,5 Millionen Euro standen der Region von 2014-2020 zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung. Über 30 gute Ideen konnten seither mit den Fördermitteln umgesetzt werden. Ab Februar werden nun die verbleibenden Restmittel für neue und innovative Projekte freigegeben.

Vom 1. Februar bis 15. März 2020 stehen für den neunten Aufruf maximal 50.000 Euro an Fördergeldern, losgelöst von den einzelnen Handlungsfeldern, zur Verfügung.
Bis zum Stichtag am 15. März müssen die Projektanträge mit allen Unterlagen beim Regionalmanagement der Lokalen Aktionsgruppe eingereicht werden, um am Auswahlverfahren teilzunehmen.

Erforderliche Dokumente und weitere Informationen zum konkreten Ablauf erhalten Bewerber auf der Internetseite www.land-zum-leben.mzg.de oder direkt bei der Geschäftsstelle des Regionalmanagements.

Regionalmanagerin Janet Deutsch berät Antragsteller und Interessenten bei allen Fragen rund um die Antragstellung. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme wird dringend empfohlen. Beratungstermine können telefonisch unter (0 68 61) 80-463 oder per E-Mail an leader@merzig-wadern.de vereinbart werden.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das innovative Ideen und Projekte in ländlichen Regionen fördert. Die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ist dabei Fördergrundlage für alle Projekte, die im LEADER-Prozess umgesetzt werden sollen. Der Verein „Land zum Leben Merzig-Wadern e.V.“ ist die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Merzig-Wadern.

Seite zurück Nach oben