Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt
07.01.2022

Impfzentrum Nord: Freie Termine - ab 12. Januar auch Impfungen für unter 30-Jährige mit BioNTech möglich

Impfzentrum Nord
Impfzentrum Nord


Neben den Kindern können ab 12. Januar auch Jugendliche im Impfzentrum Wadern-Büschfeld geimpft und geboostert werden. „Ich bin sehr froh, dass unser Einsatz sich gelohnt hat und unser Impfzentrum nun der gesamten Bevölkerung insbesondere im nördlichen Saarland ein vollständiges Impfangebot machen kann“, so Landrätin Schlegel-Friedrich.

Im Impfzentrum Nord in Wadern-Büschfeld, Eisenbahnstraße 99, sind derzeit noch freie Termine verfügbar. Die zusätzlichen Impfkapazitäten sollen das Impftempo bei jungen Menschen weiter beschleunigen. Der Landkreis Merzig-Wadern ruft weiterhin alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich zum Schutz vor dem Corona-Virus impfen zu lassen. „Insgesamt können wir im Impfzentrum Nord im Zwei-Schicht-Betrieb täglich 800 Impfungen verabreichen“, erklärt Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich. „Ich appelliere an jeden einzelnen, dieses Angebot zeitnah zu nutzen. Die Omikron-Variante verbreitet sich schnell. Die Impfungen schützen vor einem folgenschweren Krankheitsverlauf.“

Die Bürgerinnen und Bürger können in Wadern-Büschfeld neben der Erst- und Zweitimpfung auch Boosterimpfungen erhalten. Im Impfzentrum des Landkreises Merzig-Wadern sind zudem Partnerimpfungen möglich. Auch Kinder von fünf bis elf Jahren sowie Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren bekommen hier eine Impfung zum Schutz vor Covid-19. Letztere Altersgruppe kann im Impfzentrum Nord zudem eine Boosterimpfung erhalten.

Eine Terminbuchung ist im Vorfeld erforderlich. Auch Personen unter 30 Jahren haben nunmehr ab Freitag, 7. Januar, die Möglichkeit, einen Termin zu buchen. Impftermine können im Internet unter www.impfen-saarland.de oder telefonisch unter 0681-5014422 sowie 0800-9991599 vereinbart werden.

Seite zurück Nach oben