Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt
08.08.2018

Der Landkreis Merzig-Wadern sucht zum 01.08.2019 eine/n Auszubildende/n für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

Logo Landkreis
Logo Landkreis

Der Landkreis Merzig-Wadern sucht zum 01.08.2019

 eine/n Auszubildende/n für den Beruf

 der/des Verwaltungsfachangestellten.

Die Ausbildung erfolgt in der Fachrichtung der Kommunalverwaltung und dauert drei Jahre. Sie ist gegliedert in die fachtheoretische Berufsausbildung beim Kaufmännischen Berufsbildungszentrum Saarbrücken, die berufspraktische Ausbildung in den Abteilungen der Kreisverwaltung und die dienstbegleitende Unterweisung bei der Saarländischen Verwaltungsschule Saarbrücken. Es werden Kenntnisse und Fertigkeiten insbesondere in den Bereichen Verwaltungs-organisation, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Personalwesen, Verwaltungsverfahren, Kommunalrecht, Sozialrecht sowie Polizei- und Ordnungsrecht vermittelt.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen die Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen können. Sie sollten ein freundliches und aufgeschlossenes Wesen mitbringen, sich gerne für Schwächere einsetzen und Freude am Umgang mit Menschen haben. Leistungsbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Die Auszubildenden erhalten während der Ausbildung ein Entgelt nach den tarifvertraglichen Bestimmungen.

Der Landkreis Merzig-Wadern verfügt über einen Frauenförderplan. Frauen werden bei gleicher Qualifikation in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit entsprechenden Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Schul- und Beschäftigungszeugnissen) können bis 11.09.2018 an den Landkreis Merzig-Wadern, Bahnhofstr. 44, 66663 Merzig gesandt werden. Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf Hefter/Mappen, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.

Landkreis Merzig-Wadern
Die Landrätin 

Daniela Schlegel-Friedrich

Seite zurück Nach oben