Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Parkinson im Gespräch

Datum:

02.06.2020

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Ort:

Großen Sitzungssaal des Kreisverwaltungsgebäudes, Bahnhofstraße 44 in 66663 Merzig

Termin exportieren

Auch im Jahr 2020 führt die DRK-Saarland Trägergesellschaft als Träger des Parkinson-Kompetenzzentrums-Saar (PKS) wieder ihre Vortragsreihe „Parkinson im Gespräch“ durch. Die Auftaktveranstaltung im Landkreis Merzig-Wadern findet jetzt im Landratsamt, Bahnhofstrasse 44 in Merzig statt. Mit dem PKS bietet das Deutsche Rote Kreuz landesweit eine Rundumversorgung in Sachen Parkinson unter einem Dach an: In den Bereichen Pflege, Beratung, Information, Physiotherapie, Selbsthilfe und Fortbildung möchte man Betroffene und deren Familie, aber auch Pflegekräfte gleichermaßen unterstützen. Das PKS hilft Menschen, die vor der Aufgabe stehen, die Pflege eines Erkrankten zu Hause organisieren zu müssen. Dort erfährt man, wie der Alltag für den pflegenden Angehörigen und den Betroffenen leichter gestaltet werden kann und welche Hilfsmittel es gibt. Die Experten helfen auch beim Schriftwechsel mit Pflege- und Krankenkassen.
Ziel der Veranstaltungsreihe „Parkinson im Gespräch“ des PKS ist es, Betroffene und Angehörige von Parkinson über bestimmte moderne zeitnahe Therapieformen zu informieren. Zugleich soll auch die Öffentlichkeit über das Problem Parkinson informiert werden. Sind doch allein im Saarland von den Folgen dieser Krankheit 12.000 Personen betroffen.

Im 1. Halbjahr 2020 findet folgende Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Merzig-Wadern statt:

ORT: Landratsamt Merzig. Bahnhofstr. 44, 66663 Merzig
Dienstag, 2.6.2020 um 15 Uhr
Referent: Kevin Wirbel, Ergotherapeut für Gesundheitszentrum Saarschleife in Orscholz
Thema: Neue Therapieangebote bei Parkinson-Parkinson und Robotik.
Gemeinsam innovativ in die Zukunft mit neuen Therapiemöglichkeiten

Seite zurück Nach oben