Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Netzwerk Demenz Merzig-Wadern

Getreu dem Motto „Gemeinsam für Betroffene und Angehörige“ engagieren sich im Netzwerk Demenz Merzig-Wadern seit 2015 die Kommunen, Wohlfahrtsverbände, ambulante, teilstationäre und stationäre Anbieter, Mediziner, Kirchen, die Landesfachstelle Demenz, das Deutsche Institut für Demenzprävention und auch Angehörige von Menschen mit Demenz.

„Übergeordnetes Ziel dieses Netzwerks ist es, die Qualität in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen in unserem Landkreis nachhaltig zu verbessern. Wir wollen die bereits vorhandenen Hilfen vernetzen und optimieren, aber auch Impulse geben, um neue Hilfen zu etablieren und auszubauen“, erklärte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich. Besondere Beachtung soll dabei der präventive Gedanke im Bereich Demenz finden. Das Netzwerk trifft sich regelmäßig und heißt jederzeit neue Mitglieder und Interessierte willkommen.

Seite zurück Nach oben