Sprungziele
Seiteninhalt vorlesen
Seiteninhalt

Schule auf der Wild Brotdorf

Die Schule auf der Wild ist eine Förderschule Lernen und verfolgt das Ziel, den Schülern Selbstverwirklichung in sozialer Integration zu ermöglichen.
Die Pädagogen diagnostizieren, erziehen, unterrichten, beraten und fördern Kinder und Jugendliche, die der sonderpädagogischen Förderung bedürfen und deswegen an einer allgemeinen oder beruflichen Schule nicht oder nicht ausreichend gefördert und unterrichtet werden können. Ziel hierbei ist es, die Kinder und Jugendlichen zu stabilisieren.

Die wichtigsten Leitsätze der Schule auf der Wild lauten:
• Stärkung der Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule
• Mitarbeit bei der Wahrnehmung der Interessen und Belange der Schule
• Unterstützung der Schule in ihrer Arbeit, bei Projekten und Veranstaltungen
• Einmalige Beihilfen an finanziell bedürftige Schüler/innen

Die Schule bereitet die Schüler auf ein selbstständiges Leben in der Gemeinschaft und auf eine berufliche Tätigkeit vor. Dabei erhalten die Schüler durch die sonderpädagogisch ausgebildeten Lehrer spezielle Unterstützung und Begleitung durch individuelle Hilfen.
Die Schüler können den Abschluss der Förderschule Lernen und mit erfolgreicher Teilnahme der 10. Klasse auch den Hauptschulabschluss erwerben.

Im Rahmen der freiwilligen Ganztagsschule werden die Kinder und Jugendlichen ganztägig – auch während der Ferien (bis auf 26 Schließtage) - verlässlich bis 17 Uhr betreut.

Die Schüler erhalten regelmäßig eine warme Mahlzeit. Im Zusammenhang mit der Nachmittagsbetreuung erhalten die Schüler die Möglichkeit, eine Hausaufgabenbetreuung, zusätzliche Lernzeiten, sportliche, musische und soziale Aktivitäten in Anspruch zu nehmen. Das Zusammenleben in der Gruppe soll die Sozialkompetenz und das WIR-Gefühl stärken.

Anstelle von Jahrgangsklassen ist die Schule in verschiedene Lerngruppen unterteilt.

Angegliedert an die Schule auf der Wild ist zudem das sonderpädagogische Förderzentrum. Von hier aus erfolgt eine integrative Beschulung aller Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gesamten Kreis Merzig-Wadern. Von hier aus wird eine integrative und inklusive Unterrichtung von Schüler mit Förderbedarf koordiniert.

(Stand: Oktober 2017, Informationen: Schule)

Seite zurück Nach oben