Karte - Wo liegt eigentlich der Landkreis Merzig-Wadern?

Landkreis Merzig-Wadern

Bahnhofstraße 44
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 80-0
Telefax: 06861 / 80-104
info@merzig-wadern.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 bis 12.00 Uhr
und  13.30 bis 15.30 Uhr
Fr:   08.30 bis 12.00 Uhr

Bitte beachten Sie die besonderen Öffnungszeiten einzelner Abteilungen.
Terminabsprachen außerhalb der Öffnungszeiten sind in allen Abteilungen möglich

Modellvorhaben Sicherung von Versorgung & Mobilität in ländlichen Räumen

Externer Link: Modellvorhaben Sicherung und Mobilität

Lob & Kritik?

Briefkasten 

115 - Die einheitliche Behördennummer

115 - Die einheitliche Behördennummer

Das Familienportal

      Externer Link: Das Familienportal des Landkreises Merzig-Wadern

InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum Merzig-Wadern

InnoZ-MZG

DIe Warn-App NINA

Externer Link: Warn-App NINA

Sicherheitsmaßnahmen bei atomaren Störfällen

Hier  finden Sie Informationen zum Thema Sicherheitsvorkehrungen im Falle eines atomaren Störfalls

Wunschkennzeichen &
Wunschtermin

Zulassungsstelle

Online Kennzeichen reservieren und Fahrzeug zulassen, am besten am Wunschtermin

Seiteninhalt

15.05.2018

»Von wegen lieblich«- Saart- Künstlerinnen zeigen ab dem 27. Mai ihre Kunst in der Fellenbergmühle

Es ist soweit: Am Sonntag, dem 27. Mai startet die Ausstellung „Von wegen lieblich“ im Museum Fellenbergmühle in Merzig, Marienstraße 34. 27 Künstlerinnen aus dem Landkreis Merzig-Wadern zeigen mit ihrer Ausstellung die Vielfältigkeit des Kunstschaffens des Kreises.

Die Fellenbergmühle, Relikt aus der frühen Industrialisierung mit noch funktionstüchtiger Werkstatt, ist allein schon ein kulturhistorisches Kleinod. Und sie verfügt durch die geschickte Raumaufteilung über ein optisch ansprechendes Konzept, das bereits seit mehreren Jahren viele Aussteller und Besucher anlockt.

Plakat_Gleichstellungsstelle_Christa Laug

Die Künstlerinnengruppe Saart präsentiert Besuchern ab Sonntag, 27. Mai, ein Spektrum des aktuellen Schaffens, um den Bürgern aus dem Landkreis ihr künstlerisches Gestalten näherzubringen. Aber auch, um etwas Staub in der regionalen Kunstszene aufzuwirbeln. Nicht umsonst haben die Künstlerinnen von Saart zur aktuellen Ausstellung den etwas provokanten Titel „Von wegen lieblich“ gewählt - individuell haben sie dieses Thema künstlerisch umgesetzt, was mit Sicherheit für Überraschungen sorgen wird.
Täglich wird über Rollenklischees, Vorurteile und Erwartungen an Frauen gesprochen. Mit ihrer Ausstellung „Von wegen lieblich“ möchten die Künstlerinnen diese These infrage stellen und zum Nachdenken anregen.

Die Ausstellung „Von wegen lieblich“ ist vom 27. Mai bis zum 5. August täglich - außer montags - in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr zu besichtigen. Die Vernissage zur Ausstellung findet am 1. Juli um 15 Uhr statt.

Informationen zur Künstlerinnengruppe Saart
Seit 2007 treffen sich die Künstlerinnen von Saart in regelmäßigen Abständen, um künstlerische Ideen und Erfahrungen auszutauschen und um gemeinsame Ausstellungen zu planen. Im Laufe der Jahre fanden sich 27 Frauen verschiedener Altersstufen zusammen, die ihre Arbeiten aus den unterschiedlichsten Kategorien wie Malerei, Zeichnung, Skulptur und Fotografie präsentieren. In regelmäßigen Treffen werden Themen, Aktionen und Ausstellungen gemeinsam geplant, jedoch individuell umgesetzt. Die Treffen von Saart sind mittlerweile erfolgreicher, fester Bestandteil des Frauenprogramms der Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern. Organisatorisch geleitet wird die Gruppe von Bernadette Schroeteler und Christa Laug.