Seiteninhalt

Gleichstellungsstelle
Dezernatsfrei

Die Frauenbeauftragte des Landkreises Merzig-Wadern

Die kommunale Frauenbeauftragte vertritt die Interessen der Frauen und Mädchen auf kommunaler Ebene. Die Aufgabenstellung ergibt sich aus dem Landesgleichstellungsgesetz (LGG).

Zu den Arbeitsschwerpunkten der Frauenbeauftragten zählen die Initiierung und Durchführung von Projekten und Konzepten, welche die Lebenssituation von Frauen in den Mittelpunkt rücken und die Chancengleichheit voranbringen. Sie fördert den Austausch von Fachfrauen, Frauenorganisationen, Vereinen und Verbänden.

Die Frauenbeauftragte unterstützt Frauenprojekte und leistet Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem bietet sie Seminare, Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen zu frauenrelevanten Themen an.

Als Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Frauenbeauftragten kooperiert sie mit anderen Frauenbeauftragten auf Landesebene (LAG).

Die Frauenbeauftragte arbeitet innerhalb und außerhalb der Verwaltung, demnach für ihre Kolleginnen genauso, wie für Mädchen und Frauen im Landkreis Merzig-Wadern .

Für persönliche Beratungen z.B. bei Problemen am Arbeitsplatz, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Fragen in familiären Situationen, wie beispielsweise Trennung und Scheidung, steht sie als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Alle Gespräche und Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Zur persönlichen Terminvereinbarung und weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an:

Frau Caroline Luy
Gleichstellungsstelle
Bahnhofstr. 44
66663 Merzig Adresse über Google Maps anzeigen
Telefon:
06861-80321

Fax:
06861-80104

E-Mail:

Raum:
117, OG

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Programm der Gleichstellungsstelle:
Das aktuelle Frauenprogramm 2013/ 2014, als Broschüre im Landratsamt erhältlich.

Titelbild Frauenprogramm 2013-14